Bürgerinfo zur Natur- und Umweltbildung in Reinickendorf

Pressemitteilung Nr. 9295 vom 03.03.2020
Bildvergrößerung: Flyer zur Bürger Informations Veranstaltung
Flyer zur Bürger Informations Veranstaltung
Bild: BA Reinickendorf

Die Ergebnisse eines Gutachtens zur Situation der Natur- und Umweltbildung im Bezirk sollen am Donnerstag, 12. März, von 18 bis 19.30 Uhr auf einer Bürgerversammlung im BVV-Saal des Rathauses Reinickendorf vorgestellt und diskutiert werden. Das Gutachten wurde vom Umwelt- und Naturschutzamt beauftragt und vom Unabhängigen Institut für Umweltfragen (UfU e.V.) erstellt.

Neben Strukturen und Akteuren analysiert das Gutachten die Möglichkeiten für eine bessere Koordinierung und Vernetzung der Akteure, welche Herausforderungen diese sehen und an welchen Stellen der Bezirk aktiv unterstützen kann. Aufgezeigte Entwicklungspotenziale und mögliche Strategien können so zur Grundlage für künftiges bezirkliches Handeln werden.

Im Rahmen des Gutachtens fanden eine schriftliche Befragung von Schulen, Kindertagesstätten, Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtungen, Familienzentren, Nachbarschaftszentren und außerschulischen Bildungseinrichtungen sowie Workshops statt. Das Gutachten wurde finanziert aus Mitteln der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz.

Zum Termin der Bürgerversammlung sind Bildungseinrichtungen eingeladen, die im Bezirk an Umweltthemen arbeiten und ihre Aktivitäten dann präsentieren.