Bezirkliches Begegnungsfest in Reinickendorf am 21. September 2019

Pressemitteilung Nr. 9059 vom 11.09.2019
Bildvergrößerung: Begegnungsfest am 21.09.2019
Begegnungsfest am 21.09.2019
Bild: Bezirksamt Reinickendorf

Wir laden alle Reinickendorferinnen und Reinickendorfer herzlich zum Mitfeiern auf das diesjährige bezirkliche Begegnungsfest ein! Ein vielfältiges Bühnenprogramm, kleine Köstlichkeiten und rund vierzig Infostände zu Angeboten im Bezirk und Mitmachaktionen für Klein und Groß wie Hüpfburg, Hennamalen, Riesenjenga und vieles mehr versprechen einen bunten Samstagnachmittag.

Das Begegnungsfest bietet einen Ort, an dem neu hinzugezogene und schon länger in Reinickendorf lebende Bürgerinnen und Bürger zusammenkommen können, um gemeinsam eine schöne Zeit zu verbringen. Vor allem für Menschen, die neu im Bezirk sind, ist es wichtig, dass sie von ihren neuen Nachbarinnen und Nachbarn willkommen geheißen werden und mit ihnen in Kontakt kommen können.

Die Veranstaltung wird durchgeführt vom Integrationsbüro des Bezirks Reinickendorfs, dem Jugendamt Reinickendorf, dem BENN-Team aus dem Märkischen Viertel sowie dem Netzwerk „Willkommen in Reinickendorf“ und wird dabei unterstützt von der GESOBAU AG und vielen anderen. Realisiert wird das Fest auch durch Mittel aus dem Integrationsfonds des Gesamtkonzeptes für Integration und Partizipation Geflüchteter des Berliner Senats.

Wann: Am 21.09.2019 von 14 bis 18 Uhr

Wo: Auf dem Stadtplatz Märkisches Viertel rund um die VIERTEL BOX (gegenüber vom Märkischen Zentrum, Wilhelmsruher Damm, 13439 Berlin).

Wir freuen uns, Sie auf dem Fest zu sehen!

Julia Stadtfeld
kommissarische Integrationsbeauftragte

Uwe Brockhausen
Bezirksstadtrat