Inhaltsspalte

Frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit nach § 3 (1) BauGB zum Bebauungplanverfahren 10-55

Was ist geplant?

Der Bebauungsplan 10-55 wird aufgestellt um für die nach dem Rückbau von Infrastrukturstandorten frei gewordenen Grundstücksflächen die städtebaulichen Rahmenbedingungen für eine langfristige bauliche und sonstige Nutzung durch entsprechende städtebauliche Festsetzungen zu ordnen. Ziel ist die langfristige Sicherung einer geordneten städtebaulichen Entwicklung, die Schaffung von Wohnbauflächen sowie die Sicherung von Flächen für den Gemeinbedarf (Schule, Jugendfreizeiteinrichtung und Freizeit- und Schulsportanlage), Grünflächen und einer im Flächennutzungsplan Berlin geforderten Grünverbindung.
Das Bebauungsplanverfahren 10-55 soll aufgrund des Vorliegens der rechtlichen Voraussetzungen gemäß § 13a Abs. 1 BauGB als beschleunigtes Verfahren ohne Umweltbericht gemäß § 2 Abs. 4 BauGB durchgeführt werden.
Während der Auslegungsfrist können Sie die allgemeinen Ziele und Zwecke sowie die wesentlichen Auswirkungen der Planung einsehen und erhalten Gelegenheit sich zu äußern. Das Ergebnis wird in die weitere Planung einfließen.

Rechtliche Hinweise

Geltungsbereich
Bebauungsplan 10-55 für das Gelände zwischen Hellersdorfer Hauptgraben, Auerbacher Ring, Klingenthaler Straße, dem Grundstück Klingenthaler Straße 32, Ortsteilgrenze und Carola-Neher-Straße im Bezirk Marzahn-Hellersdorf, Ortsteil Hellersdorf.
Art der Beteiligung
Frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit gemäß § 3 Abs. 1 BauGB
Amtliche Bebauungsplannummer:
10-55
Zeitraum der Beteiligung:
17.02.2020 - 20.03.2020

Ansichten vom Plangebiet

zur Bildergalerie

Downloads

Bebauungsplanentwurf (noch nicht rechtsverbindlich)

Bebauungsplanskizze 10-55

Datei ist barrierefrei/ barrierearm

PDF-Dokument (269.0 kB) - Stand: Februar 2020

Veranlassen und Erforderlichkeit

Datei ist barrierefrei/ barrierearm

PDF-Dokument (11.6 kB) - Stand: Februar 2020

Flächennutzungsplan Berlin

Datei ist barrierefrei/ barrierearm

PDF-Dokument (9.3 kB) - Stand: Februar 2020

Planungsziel

Datei ist barrierefrei/ barrierearm

PDF-Dokument (13.3 kB) - Stand: Februar 2020

Entwurf des Bebauungsplans 10-55

Datei ist barrierefrei/ barrierearm

PDF-Dokument (12.0 kB) - Stand: Februar 2020

Auswirkungen auf Natur und Umwelt

Datei ist barrierefrei/ barrierearm

PDF-Dokument (46.0 kB) - Stand: Februar 2020

Datenschutzerklärung Bebauungsplanung

Datei ist barrierefrei/ barrierearm

PDF-Dokument (36.9 kB) - Stand: Februar 2020

Hier können Sie sich beteiligen:

Auslegungsort, Fristen, Öffnungszeiten, Ansprechpartner/in und Anschrift

Ort:
Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf von Berlin
Abteilung Stadtentwicklung, Gesundheit, Personal und Finanzen
Stadtentwicklungsamt,
Fachbereich Stadtplanung, 4. Etage, Foyer

Frist:
17. Februar bis einschließlich 20. März 2020

Öffnungszeiten Auslegungsort:
Montag bis Mittwoch 8:00 bis 16:00 Uhr
Donnerstag 8:00 bis 18:00 Uhr
Freitag 8:00 bis 14:00 Uhr
sowie nach telefonischer Vereinbarung

Ansprechpartnerin: Frau Merl

Telefon: (030) 90293 5233
Telefax: (030) 90293 5105

Postalische Adresse für Ihre Beteiligung:
Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf von Berlin
Abteilung Stadtentwicklung, Gesundheit, Personal und Finanzen
Stadtentwicklungsamt, Fachbereich Stadtplanung
12591 Berlin

Geltungsbereich des Bebauungsplans 10-55

Kommen Sie vorbei

Die Originalunterlagen können in den Räumen des Fachbereichs eingesehen werden.
Sie haben vor Ort die Möglichkeit Nachfragen zu stellen, in die Bebauungspläne
Einsicht zu nehmen und Ihre Stellungnahme im Rahmen der Beteiligung einzureichen.