Willkommensklassen

Anmeldungen für einen Platz in den Willkommensklassen werden nach Eingangsdatum bearbeitet. Wir melden uns unaufgefordert bei Ihnen zum Sachstand und bitten von Fragen zu abzusehen.

Willkommensklassen

Willkommensklassen sind Lerngruppen für neue Schülerinnen und Schüler, die noch kein Deutsch können. Diese Klassen sollen dem Kind helfen,
in einer kleinen Gruppe möglichst schnell Deutsch zu lernen und sich mit dem deutschen Schulsystem vertraut zu machen.

Für eine Schulplatzvergabe in eine Willkommensklasse benötigen wir folgende Unterlagen:
  • Name, Geburtsdatum und Nationalität des Kindes
  • Klassenstufe des Kindes im Heimatland
  • Anmeldebestätigung für Marzahn-Hellersdorf oder eine Wohnungsgeberbestätigung
  • E-Mail-Adresse und Telefonnummer der Eltern oder einer Kontaktperson

Derzeit gibt es leider eine Warteliste für einen Platz in einer Willkommensklasse in Marzahn-Hellersdorf und es kann zu längeren Wartezeiten bis zur Aufnahme in eine Willkommensklasse kommen.
Das bezirkliche Schulamt ist weiterhin zusammen mit der regionalen Schulaufsicht der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie bemüht, durch Einrichtung weiterer Willkommensklassen die Anzahl der Plätze zu erhöhen. Wir bitten jedoch um Geduld.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!
Hilfreiche Informationen der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie in vielen Sprachen finden Sie hier.

Beschulung Geflüchteter

1. Sind die Schülerinnen und Schüler 16 Jahre und älter, dann wenden Sie sich bitte an die Klärungsstelle berufliche Schulen
per E-Mail oder telefonisch unter: 030 902491382

2. Sind die Schülerinnen und Schüler jünger als 16 Jahre, dann bitten wir um Anmeldung im Schulamt per E-Mail:
Frau Günther (Grundschulen: bis 6. Klasse, bis 12 Jahre) E-Mail
Frau Schmidt (Oberschulen: ab 7. Klasse, bis 15 Jahre) E-Mail
Telefonische Sprechzeiten: dienstags und donnerstags von 9:00 Uhr – 12:00 Uhr.

3. Das Schulamt bestätigt Ihnen die Anmeldung und informiert Sie über die Zuweisung an eine Schule per E-Mail.

Willkommensklassen an beruflichen Schulen und am OSZ

Viele Oberstufenzentren (OSZ) und berufliche Schulen bieten Willkommensklassen für Jugendliche ab 16 Jahren an. Die OSZ und beruflichen Schulen unterstehen direkt der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie. Mehr Informationen in verschiedenen Sprachen erhalten Sie hier.