Inhaltsspalte

Zweite Marzahner Pride Parade "Marzahn - das bunte Miteinander!"

Pressemitteilung vom 14.07.2021

Am Samstag, dem 17. Juli 2021, um 12:00 Uhr, beginnt mit einer Eröffnungsrede von Bezirksbürgermeisterin Dagmar Pohle , die gleichzeitig die Schirmherrschaft übernommen hat, die zweite Pride Parade im Berliner Stadtteil Marzahn.

Organisiert wird die Parade vom gemeinnützige und von russischsprachigen Aktivisteninnen uns Aktivisten geführte LGBTQ*-Organisation Quarteera e.V. in Zusammenarbeit mit LesLeFam e.V. Des weiteren gibt es einige Reden
von Quarteeras Kooperationspartnerinnen und -partnern, wie unter anderem vom Bündnis für Toleranz und Demokratie, dem Bundesverband russischsprachige Eltern e.V. und der Akademie Waldschlösschen.

Die Botschaft des diesjährigen Marzahn-Prides lautet “Marzahn – das bunte Miteinander”. Damit will Quarteera vermitteln, dass alle – die Bezirksbewohnerinnen, -bewohner, Berlinerinne und Berliner, ob
Migrantin oder Migrant, LSBTIQ* oder nicht – vieles Gemeinsames haben.

Ausführlichere Informationen auch auf der Webseite www.quarteera.de und auf der Pride-Webseite www.marzahn-pride.de.