Inhaltsspalte

Kampagne #MusikerFürMusikerBerlin: Freiluftkonzerte in Einrichtungen der Wohlfahrtspflege

Pressemitteilung vom 04.05.2021

Die Kampagne #MusikerFürMusikerBerlin wurde 2020 von KulturLeben Berlin und der Deutschen Orchestervereinigung e.V. initiiert, um während der Pandemie die kulturelle Teilhabe von Menschen in sozial schwierigen Situationen zu stärken und gleichzeitig in Not geratene freischaffende Berliner MusikerInnen zu unterstützen. Seit September 2020 besuchten professionelle MusikerInnen aus den großen Klangkörpern Berlins 25 soziale Einrichtungen mit kleinen Konzerten. Mit den dort eingeworbenen Spenden werden Auftritte von freischaffenden MusikerInnen unterstützt.

Die Kampagne lädt Berliner Einrichtungen herzlich ein, auch 2021 ein Konzert zu buchen. Die Konzerte haben im April wieder begonnen und finden coronakonform draußen im Hof oder im Garten der Einrichtungen statt. Da sie schon für April und Mai schon ausgebucht sind, reservieren Interessierte am besten jetzt Wunschtermine ab Juni! Ob als Frühlingsfest oder einfach als Balsam für die Seele – die MusikerInnen der Kampagne freuen sich riesig darauf, für die Menschen in den Einrichtungen zu musizieren!

In einem kleinen Video stellen sich die Kampagne vor.

Einrichtungen, die die Kampagne unterstützen möchten, können jetzt ihren Wunschtermin reservieren: presse@kulturleben-berlin.de und Telefon 0151-56 96 70 87.

Weitere Informationen dov.org/projekte-kampagnen/musikerfuermusikerberlin zur Kampagne #MusikerFürMusikerBerlin.