Drucksache - 1498/XX  

 
 
Betreff: Günstiger Wohnungsbau für Wittenau, keine Blockade des KaBoN-Geländes
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:BVV-Büro 
Verfasser:AfD-Fraktion - Wiedenhaupt, Rolf / Meckes, Klaus-Dieter 
Drucksache-Art: Empfehlung per Dringlichkeit
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Reinickendorf Beratung
14.11.2018 
25. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Reinickendorf überwiesen   
Integrationsausschuss Mitberatung
27.11.2018 
13. öffentliche Sitzung des Integrationsausschusses zurückgezogen   
Ausschuss für Stadtplanung, -entwicklung, Denkmalschutz, Umwelt und Natur Federführung

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

ALLRIS net Ratsinformation

Sachverhalt:

 

Die geplante Einrichtung von BAMF und LAF, neben weiteren zugehörigen Beratungsstellen auf dem KaBoN-Gelände würde das soziale Klima des Gebietes Wittenau unnötig weiter strapazieren. Darüber hinaus würde die Ansiedlung dieser Asylbürokratie auf Jahrzehnte die Pläne auf dem KaBoN-Gelände bezahlbaren Wohnraum zu schaffen, das vorhandene Naturbiotop zu schützen, die Gedenkstätte des ehemaligen Friedhofs zu bewahren, ad absurdum führen.

ALLRIS net Ratsinformation

Beschlussvorschlag:
 

Die Bezirksverordnetenversammlung wolle beschließen:
 

Das Bezirksamt wird aufgefordert, sich beim Senat mit allen Kräften dafür einzusetzen, dass die Senatspläne der Ansiedlung der gesamten Asylbürokratie (Erstaufnahme, BAMF, LAF, zugehörige Beratungsstellen, Ärzte) auf dem Gelände der Karl-Bonhoeffer-Nervenheilanstalt nicht umgesetzt wird.

 

ALLRIS net Ratsinformation

Anlagen:
 

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Bezirksverordnete Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker/in Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen