Drucksache - 1482/XX  

 
 
Betreff: Alle Reinickendorfer U-Bahnhöfe endlich barrierefrei
Status:öffentlich  
Organisationseinheit:BVV-Büro
Verfasser:CDU-Fraktion - Siesmayer, Tobias / Schönebeck, Felix
Drucksache-Art:Empfehlung
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Reinickendorf Beratung
14.11.2018 
25. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Reinickendorf überwiesen   
Verkehrsausschuss Beratung
10.01.2019 
19. öffentliche Sitzung des Verkehrsausschusses erledigt   
Bezirksverordnetenversammlung Reinickendorf Entscheidung
13.02.2019 
28. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Reinickendorf erledigt   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

ALLRIS net Ratsinformation

Sachverhalt:

 

Nach § 8 Abs. 3 PBefG müssen bis Ende 2021 alle S+U-Bahnhöfe in Berlin barrierefrei umgebaut werden. Bereits bis zum Jahr 2020 sollte dies nach Absprache zwischen BVG und Senat bei allen 173 U-Bahnhöfen der Fall sein. Leider gibt es teilweise erheblichen Verzug bei den Planungen und Baumaßnahmen. Reinickendorf ist davon besonders negativ betroffen. Dies ist insbesondere am U-Bahnhof Borsigwerke ein Problem, in dessen direkter Umgebung sich ein Bürgeramt, eine Polizeidienststelle, ein Ärzte- und Gesundheitszentrum ein Museum sowie ein Einkaufszentrum mit hohem Besucheraufkommen befinden.
 

ALLRIS net Ratsinformation

Beschlussvorschlag:
 

Die Bezirksverordnetenversammlung wolle beschließen: 

 

Dem Bezirksamt wird empfohlen, sich bei der BVG und dem Senat dafür einzusetzen, dass der barrierefreie Umbau aller Reinickendorfer U-Bahnhöfe wie zugesagt bis 2020 tatsächlich abgeschlossen ist. Es sollen dabei alle Möglichkeiten ausgeschöpft werden, die heute bereits abzusehenden Verzögerungen schnellstmöglich aufzuholen. Mit höchster Priorität soll insbesondere der Umbau des U-Bahnhofs Borsigwerke realisiert werden.
 

ALLRIS net Ratsinformation

 

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Bezirksverordnete Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker/in Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen