Coronavirus

Fakten statt Fake News: Aktuelle Informationen zum Coronavirus finden Sie auf der Sonderseite der Senatskanzlei.
Inhaltsspalte

ELSTER: Starke Nachfrage in Berlin nach dem Online-Angebot des Finanzamts

Pressemitteilung Nr. 20-022 vom 03.12.2020

In Berlin sind im laufenden Jahr so viele Einkommensteuererklärungen elektronisch übermittelt worden wie noch nie. Die Eingangszahl lag mit rund 940.550 bereits Ende November um rund 43.700 Erklärungen über dem Vergleichswert vom Vorjahr.

Drei von vier Steuererklärungen werden bereits digital im ELSTER-Verfahren abgegeben. Berlin liegt damit im Bundesvergleich auf Platz 1. Das Verfahren wird kontinuierlich ausgebaut. Neu ist die Möglichkeit, vom Finanzamt angeforderte Belege im Online-Portal von ELSTER hochzuladen. Dadurch haben die zuständigen Sachbearbeiterinnen und Sachbearbeiter direkten Zugriff auf die Unterlagen.

Ob Smartphone, Tablet oder PC, die meisten Angelegenheiten können über ELSTER mit dem Finanzamt digital erledigt werden. Eine einmalige kostenlose Registrierung reicht aus, um mit “Mein ELSTER” künftig nicht nur die Steuererklärung elektronisch abzugeben, sondern auch viele andere Anträge und Mitteilungen – auch den Einspruch gegen den Steuerbescheid – digital an das Finanzamt zu senden. Weitere Informationen zum Verfahren und zur Anmeldung auf www.elster.de.