Drucksache - 2375/XX  

 
 
Betreff: Zugänglichkeit von BVG-WCs für Behinderte
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:BVV-Büro 
Verfasser:CDU-Fraktion - Siesmayer, Tobias/Marten, Frank 
Drucksache-Art: Empfehlung
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Reinickendorf Beratung
15.01.2020 
38. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Reinickendorf überwiesen   
Verkehrsausschuss Beratung

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

ALLRIS net Ratsinformation

Sachverhalt:

 

Mit dem Euro-Schlüssel wird auf Nachweis bei körperlichen Einschränkungen nur ein beschränkter Personenkreis bedacht, für den die Erreichbarkeit von öffentlichen Toiletten besonders notwendig erscheint. Die meisten öffentlichen WCs in Berlin sind z.B. mit dem Euro-Schlüssel unentgeltlich nutzbar. An den beiden bezeichneten Endhaltestellen haben BVG-Fahrer Zugang zu einem WC, welche auch problemlos für eine freie Benutzung mit dem Euro-Schlüssel umzurüsten wären.

ALLRIS net Ratsinformation

Beschlussvorschlag:

 

Die Bezirksverordnetenversammlung wolle beschließen:

 

Dem Bezirksamt wird empfohlen, sich bei der BVG dafür einzusetzen, dass die Toiletten an den Bus-Endhaltestellen (beispielsweise in Alt-Heiligensee und Falkenplatz) so ausgestattet werden, dass auch eine Benutzung für Inhaber eines „Euro-Schlüssels“ möglich wird.


 

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Bezirksverordnete Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker/in Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen