Drucksache - 2018/XX  

 
 
Betreff: Plastikmüll in Reinickendorf reduzieren
Status:öffentlich  
Organisationseinheit:BVV-Büro
Verfasser:Siesmayer, Tobias / Wohlert, Björn / Schmidt, Sylvia - CDU-Fraktion
Drucksache-Art:Ersuchen per Dringlichkeit
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Reinickendorf Beratung
05.06.2019 
32. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Reinickendorf überwiesen   
Hauptausschuss Beratung
03.09.2019 
38. öffentliche Sitzung des Hauptausschusses mit Änderungen im Ausschuss beschlossen     
Bezirksverordnetenversammlung Reinickendorf Entscheidung
11.09.2019 
34. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Reinickendorf zur Beschlussfassung über den Haushalt 2020/2021 mit Änderungen in der BVV beschlossen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

ALLRIS net Ratsinformation

Sachverhalt:

 

Die EU beabsichtigt zu Recht aus Umweltschutzgründen ab dem Jahr 2021 Wegwerf-Produkte  aus Plastik zu verbieten. Der Bezirk Reinickendorf sollte frühzeitig seinen Beitrag leisten, um Plastikmüll nachhaltig zu reduzieren. 

ALLRIS net Ratsinformation

Beschlussvorschlag:


Die Bezirksverordnetenversammlung wolle beschließen: 

 

Das Bezirksamt wird ersucht, zukünftig bei bezirkseigenen Veranstaltungen umweltschonende Alternativen zu Einweg-Plastikgeschirr und -besteck zu verwenden und die erforderlichen Mittel in den Doppelhaushalt 2020/2021 einzustellen.
 


 

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Bezirksverordnete Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker/in Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen