Drucksache - 1202/VIII  

 
 
Betreff: Internetplattform für Veranstaltungen im Bezirk schaffen
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:Gruppe BündnisgrüneAusschuss für Bürgerdienste, Sicherheit und Ordnungsangelegenheiten
Verfasser:Dr. Pfeifer, Thomas 
Drucksache-Art:AntragStellungnahme an den federführenden
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Vorberatung
13.12.2018 
Öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Marzahn-Hellersdorf überwiesen   
Ausschuss für Bürgerdienste, Sicherheit und Ordnungsangelegenheiten Stellungnahme
10.01.2019 
Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Bürgerdienste, Sicherheit und Ordnungsangelegenheiten vertagt   
01.02.2019 
Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Bürgerdienste, Sicherheit und Ordnungsangelegenheiten erledigt   
Ausschuss für Kultur und Weiterbildung Beschlussempfehlung
06.03.2019 
Öffentliche Sitzung des Ausschusses Kultur und Weiterbildung (offen)     

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Anlagen:
1. Antrag PDF-Dokument
2. Stellungnahme AS Bürgerdienste, Sicherheit und Ordnungsangelegenheiten PDF-Dokument

Die BVV möge beschließen:

 

Das Bezirksamt wird ersucht zu prüfen, ob eine Internet-Plattform für Veranstaltungen im Bezirk eingerichtet bzw. die bestehende Plattform ausgebaut werden kann, damit sich Bürgerinnen und Bürger des Bezirkes unkompliziert einen Überblick über Kulturveranstaltungen, Veranstaltungen für Kinder/Jugendliche, Veranstaltungen für Seniorinnen und Senioren, Sportveranstaltungen und Veranstaltungen der Wirtschaft verschaffen können.

Dabei soll ebenfalls geprüft werden, ob die Termine von den Veranstalterinnen und Veranstaltern selbständig eingetragen werden können.

Auch die Einrichtungen für geflüchtete Menschen im Bezirk sollten einbezogen werden.

 

 

 

Ursprungsdrucksache:

Dem Bezirksamt wird empfohlen, langfristig eine Plattform für Veranstaltungen im Bezirk zu schaffen, damit sich Bürgerinnen und Bürger des Bezirkes unkompliziert einen Überblick über Kulturveranstaltungen, Veranstaltungen für Kinder/Jugendliche, Veranstaltungen für Seniorinnen und Senioren, Sportveranstaltungen und Veranstaltungen der Wirtschaft verschaffen können.

 

Die Termine sollten dabei von den Veranstalterinnen und Veranstaltern selbständig eingetragen werden können.

 

Auch die Einrichtungen für geflüchtete Menschen im Bezirk sollten einbezogen werden.


Der Ausschuss für Bürgerdienste, Sicherheit und Ordnungsangelegenheiten hat in seiner Sitzung am 01.02.2019 o.g. Drucksache beraten und empfiehlt der BVV mehrheitlich, mit elf Ja-Stimmen und drei Enthaltungen, den Antrag in folgender geänderter Fassung zu beschließen:

 

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Bezirk Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen