Drucksache - 0512/VIII  

 
 
Betreff: Umsetzung von Genderkriterien im Bereich der künftigen Extra-fit-Fläche
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:Fraktion DIE LINKEHauptausschuss
Verfasser:Glowatz, Tobias 
Drucksache-Art:AntragBeschlussempfehlung
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Vorberatung
19.10.2017 
Öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Marzahn-Hellersdorf überwiesen   
Ausschuss für Gleichstellung Stellungnahme
14.11.2017 
Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Gleichstellung erledigt   
Ausschuss für Sport Stellungnahme
28.11.2017 
Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Sport erledigt   
Hauptausschuss Beschlussempfehlung
08.12.2017 
Öffentliche Sitzung des Hauptausschusses erledigt   
Bezirksverordnetenversammlung Entscheidung
25.01.2018 
Öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Marzahn-Hellersdorf mit Änderungen in der BVV beschlossen   

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Anlagen:
1. Antrag PDF-Dokument
2. Stellungnahme AS Gleichstellung PDF-Dokument
3. Stellungnahme AS Sport PDF-Dokument
4. Beschlussempfehlung Hauptausschuss PDF-Dokument

Die BVV möge beschließen:

 

Das Bezirksamt wird ersucht, im Zuge der anstehenden Bauarbeiten zum Beheben der Mängel im Bereich der künftigen Extra-fit-Fläche der Frauensporthalle im Freizeitforum Marzahn alle Möglichkeiten im Rahmen des bestehenden Kostenrahmens und ohne erhebliche Zeitverzögerungen auszuschöpfen, weitere Genderkriterien umzusetzen. Grundlage dafür soll die in der Steuerungsrunde zur Frauensporthalle erarbeitete Genderkriterien-Liste sein, welche im Abgleich mit dem Konzeptentwurf der Frauensporthalle erstellt wurde. Die Steuerungsrunde soll die konkreten Maßnahmen im Vorfeld der Umsetzung beraten und empfehlen.

 

 

Ursprungsdrucksache

Die BVV ge beschließen:

 

Das Bezirksamt wird ersucht, im Zuge der anstehenden Bauarbeiten zum Beheben der Mängel im Bereich der künftigen Extra-fit-Fläche der Frauensporthalle im Freizeitforum Marzahn alle Möglichkeiten auszuschöpfen, weitere Genderkriterien umzusetzen. Grundlage dafür soll die in der Steuerungsrunde zur Frauensporthalle erarbeitete Genderkriterien-Liste sein, welche im Abgleich mit dem Konzeptentwurf der Frauensporthalle erstellt wurde.


Der Hauptausschuss hat in seiner Sitzung am 08.12.2017 o. g. Drucksache beraten und empfiehlt der BVV mehrheitlich, mit elf Ja-Stimmen, einer Nein-Stimme und zwei Enthaltungen, den Antrag in folgender geänderten Fassung zu beschließen.

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Bezirk Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen