START-Stipendium

Drei lachende Jugendliche unterschiedlicher Ethnien
Bild: Franz Pfluegl / Fotolia.com

START-Stipendien für neu zugewanderte, motivierte Jugendliche

Das START-Schülerstipendienprogramm vergibt Stipendien an motivierte Jugendliche, die seit max. 5 Jahren in Deutschland leben und an ihrer schulischen und persönlichen Weiterentwicklung arbeiten wollen.

Die Bewerbung steht ausdrücklich allen Schülerinnen und Schülern ab der 8. Klassenstufe offen, unabhängig von der aktuellen Schulform und dem angestrebten Schulabschluss.

Wir unterstützen Jugendliche mit eigener Zuwanderungs- oder Fluchtgeschichte bei ihrem persönlichen Neuanfang in Deutschland und legen bei unserem Stipendium den Fokus auf Potenzialförderung. Uns ist es ein besonderes Anliegen, die jungen Menschen mit unserer langjährigen Erfahrung bei der Gestaltung ihrer Bildungsbiographie zu unterstützen und gemeinsam bestmögliche Perspektiven für sie zu entwickeln. Das Stipendium dauert unabhängig vom angestrebten Schulabschluss zwei Jahre und umfasst eine ideelle und materielle Förderung.

Wie fördert START?

Finanzielle Unterstützung, vielfältige Bildungsangebote, eine persönliche Betreuung und ein starkes Netzwerk aus Jugendlichen mit Migrationshintergrund, die ihren Weg bereits erfolgreich gegangen sind – START bietet den neu zugewanderten Jugendlichen die Chance, schneller in Deutschland anzukommen, sich weiterzuentwickeln und einen Bildungsabschluss zu erreichen, der ihren Fähigkeiten entspricht.

Die Stipendiaten erhalten bei der Aufnahme einen Laptop und Drucker und werden zwei Jahre lang mit einem Bildungsgeld von 1000 Euro pro Schuljahr und einem umfangreichen Bildungsprogramm aus Seminaren, Workshops, Exkursionen, Beratungsangeboten, etc. auf ihrem Bildungsweg begleitet. Sie profitieren darüber hinaus von einem aktiven Netzwerk aus rund 630 Stipendiaten und rund 1500 Ehemaligen.

Wer kann sich bei START bewerben?

Wir suchen motivierte Schülerinnen und Schüler aller Schulformen ab der 8. Klasse, die

  • seit max. 5 Jahren in Deutschland leben,
  • Interesse an ihrer schulischen und persönlichen Weiterentwicklung haben,
  • hohe soziale Kompetenzen aufweisen,
  • noch mindestens zwei weitere Schuljahre auf einer allgemein- oder berufsbildenden Schule verbringen,
  • zwischen 14 und 21 Jahre alt sind
  • bereits gute Deutschkenntnisse aufweisen (ab GER A2/B1),
  • auf finanzielle Unterstützung angewiesen sind.

Bewerbung

Für das nächste Schuljahr werden insgesamt rund 220 Stipendienplätze in 14 Bundesländern vergeben.

Die Bewerbung erfolgt online vom 1. Februar bis zum 15. März 2017 unter www.start-bewerbung.de und erfordert ein Empfehlungsschreiben einer Person, die den Bewerber oder die Bewerberin gut kennt.
Wenn möglich sollte dies eine Lehrkraft sein (ansonsten gerne ein Betreuer, die Trainerin, etc.), da gerade deren Einschätzung zum Entwicklungspotenzial bei der Auswahl für uns sehr hilfreich ist.

Ausführliche Informationen zum Stipendienprogramm und zur Bewerbung finden Sie auf www.start-stiftung.de möglich.