Pflanzungen im Volkspark Friedrichshain

30.11.2018

Pflanzungen im Volkspark Friedrichshain
Bild: Anna Speicher

Im Volkspark Friedrichshain haben diese Woche Pflanzungen in den Bunkerbergen begonnen. Die Bunkerberge werden seit Anfang des Jahres umfangreich renaturiert. Die Maßnahmen zur Umsetzung des Schutz-, Pflege- und Entwicklungskonzeptes für den großen und kleinen Bunkerberg werden in den kommenden Jahren in mehreren Bauabschnitten umgesetzt. Bereits Im Frühjahr wurden die Hangsicherung, Solitärbaumfreistellung und Totholzanreicherung abgeschlossen.

Am Donnerstag, den 29. November, besuchte Umweltstadträtin Clara Herrmann den Volkspark und unterstütze die Pflanzarbeiten. Die Pflanzungen mussten aufgrund der extremen Trockenheit in diesem Jahr verschoben werden und können erst jetzt umgesetzt werden. Diese Woche werden 500 Heister von Hainbuche, Feldahorn, Esche und Ulme in den Boden gebracht. Daneben werden über 1.000 Sträucher, hauptsächlich Holunder, Schneeball, Hartriegel und Johannisbeere gepflanzt. Der gesamte Bereich wird sich in den nächsten Jahren zu einer naturnahen waldartigen Parklandschaft entwickeln.

Mehr über die Renaturierung erfahren Sie in unserer Pressemitteilung.