Inhaltsspalte

Umwelt hautnah - Natur verstehen und erfahren

Senatsverwaltung für Kultur und Europa, BiST

Wir freuen uns, dass auch der neue Antrag auf Fördermittel aus dem Programm „Bibliotheken im Stadtteil II (BIST)“ des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) von der Senatsverwaltung für Kultur und Europa bewilligt wurde.
Im Laufe der Jahre 2019 – 2022 wird die Bibliothek Tiergarten Süd entscheidend bei ihrer Zielsetzung unterstützt, das Profil der Bibliothek, als niedrigschwelligen soziokulturellen Bildungstreffpunkt und einem Ort der Kompetenzvermittlung für “nachhaltige Lebensstile” auszubauen. Die Fördersumme von Seiten der EU beträgt 62.100 Euro für den gesamten Zeitraum.

Bibliothek Tiergarten-Süd
Bild: wachsenlassen@web.de

Das Vorhaben Uhu – Umwelt hautnah – Natur verstehen und erfahren zielt darauf ab, das Profil der Stadtbibliothek Tiergarten Süd weiter auszubauen hin zu einem Ort der Kompetenzvermittlung für nachhaltige Lebensweise. Das Angebotsspektrum der Bibliothek soll sukzessive im Sinne der Nachhaltigkeitsphilosophie erweitert werden und so zu einer Erhöhung der Außenwirkung beitragen. Angedacht ist die Gestaltung von Schauflächen im Außenbereich der Bibliothek, die Durchführung von Workshops, beispielsweise zum verantwortungsvollen Umgang mit unserer Natur und deren Umsetzung in unserem Lebensalltag. Schaffung einer kleinen „Bibliothek der Dinge“ für Werkzeuge und Hilfsmittel und auch die Durchführung von Vorträgen u.a. zum Thema Nachhaltigkeit.Die Anschaffung neuer Medien führt zu einer Aktualisierung und Erweiterung des Medienangebotes und baut den Themenschwerpunkt weiter aus.

Saatgut – Vielfalt und Lebensgrundlage

Info-Tage in der LeihSämerei
Info-Tage in der LeihSämerei
Bild: Stadtbibliothek Berlin-Mitte

Die Aussaatzeit beginnt. Aber worauf sollten wir achten beim Samenkauf? Was bedeutet z.B. samenfest, was heißt Hybrid? Wir haben uns diesem komplexen Thema angenommen und es für Sie in einer Informationsbroschüre aufgearbeitet.
In der Bibliothek Tiergarten-Süd finden Sie einen Saatgut-Info-Tisch mit Büchern zum Ausleihen zu dem Thema.
Diese Aktion findet statt im Rahmen des EFRE-Projektes: “Umwelt hautnah – Natur verstehen und erleben”

Saatgut - Vielfalt und Lebensgrundlage

Info-Broschüre Saatgut Grüne Bibliothek

PDF-Dokument (1.3 MB)

Aussaattisch

Aussaattisch
Aussaattisch
Bild: Bibliothek Tiergarten-Süd

Da in diesem Jahr kein gemeinsamer Aussaattag stattfinden kann, steht ein DIY-Tisch bereit. Hier können Besucher bereitgestelltes Saatgut direkt aussäen und mit nach Hause nehmen. Es eignet sich für kleine Gemüsesorten zum Naschen und insektenfreundliche Sommerblumen für die Fensterbank, das Hochbeet oder den Balkon.
Jeden Freitag in der Zeit von 16.00 – 18.00 Uhr findet eine Kurzberatung zur Aussaat statt.

Ort: Projektraum Grüne Bibliothek
Hinweis: Aufgrund der Hygienevorschriften darf der Projektraum nur einzeln betreten werden.

Wildbienen – die fabelhafte Welt der Vielfalt

Wildbienen
Wildbienen
Bild: Wilfried Puhlmann

Fotoausstellung
Ab Freitag, den 15. Januar 2021
Mit einer Informationsbroschüre zum Mitnehmen und einer Ausstellung mit ausgewählten Bildern aus dem benachbarten Gemeinschaftsgarten wachsenlassen möchten wir heranführen an die faszinierende und schützenswerte und leider immer noch weitgehend unbekannte Welt der einheimischen Wildbienen.
Wir danken Herrn Wilfried Puhlmann herzlich für die Bereitstellung der Fotos!

Diese Angebote finden statt im Rahmen des EFRE-Projekts „Umwelt hautnah – Natur verstehen und erleben“.

Wildbienen die fabelhafte Welt der Vielfalt

(Info-Broschüre)

PDF-Dokument (1.2 MB)

Ungewöhnliches zum Ausleihen

Bibliothek der Dinge in Tiergarten Süd
Bild: Stadtbibliothek Berlin-Mitte

Bibliothek der Dinge in Tiergarten Süd

Die Bibliothek Tiergarten-Süd hat am 18.09.2020 ihre „Bibliothek der Dinge“ eröffnet. Werkzeuge sowie Garten- und Bastelhilfsmittel können vor Ort 4 Wochen lang ausgeliehen werden. Damit erweitert die Kiez-Bibliothek, die sich in den letzten Jahren der Kompetenzvermittlung für nachhaltige Lebensweise etabliert hat, ihr Angebot. Indem Dinge ausgeliehen werden, die man nur selten benutzt oder einfach mal ausprobieren möchte, werden Energie und Ressourcen geschont.

EFRE Bericht Blühwiese aussäen

Blühwiese
Bild: Grüne Bibliothek

Die Natur hat ihre eigenen Zeiten und Rhythmen, unabhängig von uns umtriebigen (Stadt-) Menschen.
Um eine Blühwiese zu etablieren, ist es erst einmal wichtig, dass sie zu einer bestimmten Zeit ausgesät wird.

EFRE Bericht Blühwiese aussäen

Im Rahmen dieses EFRE-Projektes soll das Profil der Stadtbibliothek Tiergarten-Süd weiter ausgebaut werden, hin zu einer Bibliothek als Ort der Kompetenzvermittlung für nachhaltige Lebensweise.
Das Angebotsspektrum der Bibliothek wird sukzessive im Sinne der Nachhaltigkeitsphilosophie erweitert werden und soll zu einer Erhöhung der Außenwirkung beitragen.

PDF-Dokument (12.2 MB)

Buchstäblich

Buchstäblich
Bild: EFRE

Dienstags: 16.00-17.30 Uhr
Wir gehen den Verständigungsformen von Mensch, Fauna und Flora auf die Spur und arbeiten kreativ mit vielfältigen Materialien.
Dies ist ein offenes und kostenfreies Angebot und richtet sich an Familien mit Kindern ab 6 Jahren, die Freude am gemeinsamen Herausfinden, Erzählen und Gestalten haben.

Informationen über die Arbeiten während der Corona-Schließzeit

Buchstäblich

Eine Veranstaltung im Rahmen von: EFRE Projekt „Umwelt hautnah – Natur verstehen und erleben“

PDF-Dokument (559.4 kB)

LeihSämerei

Bibliothek Tiergarten Süd - Leihsämerei
Bild: Stadtbibliothek Berlin-Mitte

Diese Saatgut-Bibliothek ist als „Verstetigung“ der beliebten Saatgut-Tauschbörsen gedacht, aber unter dem Aspekt des Ausleihens: Geliehenes Saatgut wird angebaut und ein Teil der Pflanzen als Samenträger ausgewählt. Diese Samenernte wird dann in die Bibliothek zurückgebracht und kann nun erneut ausgeliehen und angebaut werden. Im Idealfall steht so immer frisches, möglichst ökologisch angebautes Saatgut zur Verfügung. Es können sich sogar regionale, also standortangepasste, Sorten herausbilden! Wir wollen so ebenfalls zum Erhalt alter, bewährter oder auch seltener Sorten beitragen.
Die LeihSämerei befindet sich im Projektraum der „Grünen Bibliothek“ und kann während der Öffnungszeiten der Bibliothek Tiergarten-Süd (außer 2. und 4. Montag im Monat) kostenlos genutzt werden.

Senatsverwaltung für Kulur und Europa
Bild: Senatsverwaltung für Kulur und Europa