Inhaltsspalte

Mr Gum und der sprechende Kirschbaum

von Andy Stanton

Mr Gum und der sprechende Kirschbaum
Mr Gum und der sprechende Kirschbaum
Bild: Mannheim: Sauerländer

Übersetzt und vorgelesen von Harry Rowohlt.

Mannheim : Sauerländer, 2013.

1 CD (82 Min.), ab 8 Jahren.

Omimi marschiert aufgebracht in Richtung Wald und alle Lamonischaner hinterher. Denn Omimi glaubt, in einem sprechenden Kirschbaum die Stimme des “Großen Fieslings” gehört zu haben. Aus Angst sind alle bereit, sich ihm zu unterwerfen. Nur die mutige Polly und der Schulmeister-Lebkuchenmann Björn Schneyder erkennen den wahren Verursacher der “Baumstimme”: Der hinterlistige Mr Gum ist wieder da! – Was für ein irrsinniges, schwarzhumoriges Feuerwerk an Ideen, Skizzen und sprachwitzigen Turbulenzen, neuer Lesespaß, derb und verrückt! Harry Rowohlt, auch der Übersetzer dieses Titels, charakterisiert mit seiner wandlungsfähig-herben Stimme die Figuren bis ins kleinste Detail. Die alkoholisiert-krächzende Uromimi ist ebenso unverwechselbar wie der brav-nasalierende Lebkuchen-Lehrer Björn Schneyder. Harry Rowohlts Vortrag ist ein Gewinn für diese schräge Story!