Aufzeichnungen eines Serienmörders

Pressemitteilung vom 03.01.2022

Martin Feifel zu Gast in der Stadtbibliothek Berlin-Mitte

Die Bezirksstadträtin für Schule, Sport, Weiterbildung und Kultur, Stefanie Remlinger, informiert:

Am Dienstag, den 11.01.2022, um 20.00 Uhr, ist der Sprecher und Schauspieler Martin Feifel, der das Hörbuch (Verlag DerDiwan) von Kim Young-ha eingelesen hat, im Gespräch mit der Verlegerin Katja Cassing (cass Verlag).

Tierarzt Byongsu Kim (70) ist „pensionierter“ Serienmörder. Er verbringt seine Zeit damit, Klassiker zu lesen und Gedichte zu schreiben. Kurz nachdem er in seinem Viertel einem Mann begegnet, den er als seinesgleichen erkennt, wird bei ihm beginnende Demenz diagnostiziert. Um seine Tochter zu beschützen, plant der alte Mann, mit seinem schwindenden Gedächtnis kämpfend, einen letzten Mord.
Das Buch belegte Platz 3 beim Deutscher Krimipreis und war Gewinner der Hotlist 2020.

Martin Feifel war nach der Theaterausbildung im Tessin und in Bochum am Schauspielhaus Bochum, dem Thalia Theater Hamburg und dem Zürcher Schauspielhaus engagiert. Bekannt ist er vor allem als Schauspieler für Kino und Fernsehen. Er spielte unter anderem in Filmen von Margarethe von Trotta, Dani Levy und Dominik Graf.
Mit dem ungewöhnlichen Hörbuch „Aufzeichnungen eines Serienmörders“ war er in der Longlist des Deutschen Hörbuchpreises 2021 als Bester Interpret nominiert.

Die Veranstaltung kann unter folgendem Link gestreamt werden https://www.youtube.com/watch?v=Nf5suw4IOBQ.

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Aktion HörGut Berlin-Mitte statt, die bereits zum 20. Mal einen umfassenden Überblick aktueller Hörbuchproduktionen gibt. Mehr als 50 Verlage und Labels präsentieren bis zum 21.01.2022 ihr Programm an aktuellen Lesungen, Hörspielen und Sachhörbüchern für Kinder und Erwachsene. Der Eintritt ist frei.

Bei der Veranstaltung gilt die 2G-Regelung und FFP2-Maskenpflicht. Die Anzahl der Plätze ist begrenzt. Wir bitten um Anmeldung unter Mail: schaeffer@stb-mitte.de

Die Veranstaltung findet unter Einhaltung der geltenden Corona-Schutzmaßnahmen statt. Aktuelle Informationen: www.stadtbibliothek-mitte.berlin.de

Philipp-Schaeffer-Bibliothek
Brunnenstr. 181, 10119 Berlin
Tel.: (030) 9018 2 4444 | E-Mail: schaeffer@stb-mitte.de
U8 Rosenthaler Platz; Tram M1, M8, 12; Bus 240
Mo-Fr 10.00-19.30 Uhr
Sa 10.00-14.00 Uhr

Gäste mit Kommunikations- bzw. Assistenzhilfebedarf melden diesen bitte per E-Mail an oeffentlichkeitsarbeit@stb-mitte.de an.

Medienkontakt:
Stadtbibliothek Berlin-Mitte, Ellen Stöcklein,
Telefon: (030) 9018-24412, E-Mail: ellen.stoecklein@ba-mitte.berlin.de