Spannung pur

Pressemitteilung vom 04.09.2020

Die Verlage DuMont und Liebeskind stellen in der Stadtbibliothek Berlin-Mitte aus

Die Bezirksstadträtin für Weiterbildung, Kultur, Umwelt, Natur, Straßen und Grünflächen, Sabine Weißler, informiert:

Vom 07.09.-30.10.2020 präsentieren DuMont Buchverlag und Liebeskind im Krimisalon der Bruno-Lösche-Bibliothek aktuelle Krimis zum Kennenlernen und Ausleihen.

Der 1956 gegründete DuMont Buchverlag war in den Anfangsjahren ausschließlich Kunstbuchverlag und wegweisend mit wichtigen Standardwerken zur klassischen Moderne; später bildeten Reiseliteratur und Reiseführer einen wesentlichen Programmbereich. Heute verbindet der DuMont Buchverlag die Programmbereiche Literatur, Sachbuch und illustriertes Sachbuch. Das Literaturprogramm schließt deutschsprachige und internationale Gegenwartsliteratur sowie gehobene Unterhaltungs- und Spannungsliteratur ein: Oliver Bottini, Cay Rademacher und Thomas Mullen sind die bekanntesten Autoren innerhalb der Kriminalliteratur.

Die Verlagsbuchhandlung Liebeskind wurde 2000 als Verlag für zeitgenössische Literatur gegründet. 2005 wurde ein fester Programmplatz für literarische Kriminalromane eingerichtet. Gleich der erste Liebeskind-Krimi – »1974« des britischen Autors David Peace – erhielt den Deutschen Krimi Preis, weitere Preisträger sind Pete Dexter, James Sallis und Donald Ray Pollock. Zahlreiche Liebeskind-Titel schafften es auf die Krimibestenliste. 2008 wurde der Verlag mit dem Zillmer-Preis für verdienstvolles verlegerisches Handeln ausgezeichnet, sowie 2019 und 2020 bei der Verleihung des Deutschen Verlagspreises mit einem Gütesiegel, 2020 in der Spitzenkategorie.

Der Krimisalon der Bruno-Lösche-Bibliothek – einzigartig in Berlin – bietet seit 2008 annähernd 6.000 Krimis zum Schmökern und zum wohligen Schaudern. Neben Klassikern von Agatha Christie oder Sir Arthur Conan Doyle und Büchern von populären deutsch- und fremdsprachigen Autoren sind auch zahlreiche Titel weniger bekannter Schriftsteller im Angebot. Außerdem können mehr als 1500 „kriminelle“ Hörbücher, über 600 Kriminalfilme auf DVD sowie konventionelle und elektronische Detektiv- und Krimi-Spiele (für PC, Wii- und Nintendo DS-Konsolen) ausgeliehen werden.

Bruno-Lösche-Bibliothek
Perleberger Str. 33, 10559 Berlin
Tel.: (030) 9018 3 3025 | E-Mail: loesche@stb-mitte.de
U9 Birkenstr.; S Westhafen; Bus M27, 123
Mo, Mi, Fr 13.00-19.30 Uhr
Do, Sa geschlossen

Gäste mit Kommunikations- bzw. Assistenzhilfebedarf melden diesen bitte unter der Telefonnummer (030) 9018-24412 oder per E-Mail an oeffentlichkeitsarbeit@stb-mitte.de an.

Medienkontakt:
Stadtbibliothek Berlin-Mitte, Ellen Stöcklein,
Telefon: (030) 9018-24412, E-Mail: ellen.stoecklein@ba-mitte.berlin.de