Inhaltsspalte

Mit PONS nimmt Sprache Kontur an

Pressemitteilung vom 13.08.2019

Der PONS Verlag stellt in der Stadtbibliothek Berlin-Mitte aus

Die Bezirksstadträtin für Weiterbildung, Kultur, Umwelt, Natur, Straßen und Grünflächen, Sabine Weißler, informiert:

Vom 12.08.-04.09.2019 stellt PONS in der Bibliothek am Luisenbad aktuelle Sprachlernbücher aus.

Für den Einsatz in der Schule, im Beruf, auf Reisen oder einfach nur in der Freizeit bietet das Verlagsprogramm die Wahl zwischen klassischen gedruckten Nachschlagewerken, Lektüren und Sprachkursen für über 30 verschiedene Sprachen von Arabisch bis Ungarisch, über 250 Sprachen-Apps und dem kostenlosen Online-Wörterbuch/Übersetzer für 22 Sprachen.

Wer Sprachen spricht, dem steht die Welt offen. Aus diesem Grund entwickelt der PONS Verlag, der führende Sprachenverlag in Deutschland, seit über 40 Jahren hochwertige Wörterbücher und Sprachlern-Produkte. Um für jeden Sprachenlerner das Passende anbieten zu können, werden ständig neue didaktische Konzepte entworfen. Großer Beliebtheit erfreuen sich z. B. die vom Verlag entwickelten visuellen Sprachlern-Methoden. Vom Bildwörterbuch über fremdsprachige Lektüren, Sprachlern-Comics bis hin zur Grammatik in Bildern – mit bildlich aufbereiteten Lerninhalten tun sich Lernende viel leichter. Komplizierte Sachverhalte und große Textmassen werden in machbare Portionen aufgeteilt und in lebensnahe Beispiele und alltäglich Kontexte eingebettet. Witzige Bilder und Beispiele motivieren zusätzlich, damit jeder den Einstieg in die Fremdsprache spielend leicht schaffen kann.
www.pons.de

Bibliothek am Luisenbad
Badstraße 39,13357 Berlin
Tel.: (030) 9018 4 5610, E-Mail: luisenbad@stb-mitte.de
U8 Pankstraße, U8+9 Osloer Straße
Bus M27, 125, 128, 150, 255; Tram M13, 50
Mo – Fr 10.00-19.30 Uhr; Sa 10.00-14.00 Uhr

Gäste mit Kommunikations- bzw. Assistenzhilfebedarf melden diesen bitte unter der Telefonnummer (030) 9018-24412 oder per E-Mail an oeffentlichkeitsarbeit@stb-mitte.de an.

Medienkontakt:
Stadtbibliothek Berlin-Mitte, Ellen Stöcklein,
Telefon: (030) 9018-24412, E-Mail: ellen.stoecklein@ba-mitte.berlin.de