Das sorgt für Gänsehaut

Pressemitteilung vom 10.08.2018

dtv stellt in der Stadtbibliothek Berlin-Mitte sein Krimiprogramm aus

Die Bezirksstadträtin für Weiterbildung, Kultur, Umwelt, Natur, Straßen und Grünflächen, Sabine Weißler, informiert:

Vom 13.08.-05.10.2018 präsentiert dtv im Krimisalon der Bruno-Lösche-Bibliothek aktuelle Krimis.

dtv gehört zu den größten unabhängigen Publikumsverlagen im deutschsprachigen Raum; das Spektrum des dtv-Programms umfasst internationale und deutschsprachige Belletristik, Sachbücher, Ratgeber, Kinder- und Jugendbücher.

Seit den 80er Jahren publiziert dtv zudem verstärkt Kriminalromane in allen Genres und Formaten: Thriller, hochkarätige Kriminalromane mit gesellschaftsanalytischen Elementen, Politik- und Wirtschaftskrimis sowie Provinzkrimis stehen seit Jahren international und national auf den Bestsellerlisten (Jussi Adler-Olsen, Rita Falk, Dora Heldt, Jens Henrik Jensen, Frank Goldammer). Diese programmatische Vielfalt wird die Ausstellung im Krimisalon der Bruno-Lösche-Bibliothek abbilden.
Mehr Informationen unter www.dtv.de

Der Krimisalon der Bruno-Lösche-Bibliothek – einzigartig in Berlin – bietet seit 2008 annähernd 6.000 Krimis zum Schmökern und zum wohligen Schaudern. Neben Klassikern von Agatha Christie oder Sir Arthur Conan Doyle und Büchern von populären deutsch- und fremdsprachigen Autoren sind auch zahlreiche Titel weniger bekannter Schriftsteller im Angebot. Außerdem können mehr als 1500 „kriminelle“ Hörbücher, über 600 Kriminalfilme auf DVD sowie konventionelle und elektronische Detektiv- und Krimi-Spiele (für PC, Wii- und Nintendo DS-Konsolen) ausgeliehen werden.

Bruno-Lösche-Bibliothek
Perleberger Str. 33, 10559 Berlin
Tel.: (030) 9018 3 3025 | E-Mail: loesche@stb-mitte.de
U9 Birkenstr.; S Westhafen; Bus M27, 123
Mo – Fr 10.00-19.30 Uhr; Sa 10.00-14.00 Uhr

Gäste mit Kommunikations- bzw. Assistenzhilfebedarf melden diesen bitte unter der Telefonnummer (030) 9018-24412 oder per E-Mail an oeffentlichkeitsarbeit@stb-mitte.de an.

Medienkontakt:
Stadtbibliothek Berlin-Mitte, Ellen Stöcklein,
Telefon: (030) 9018-24412, E-Mail: ellen.stoecklein@ba-mitte.berlin.de