Inhaltsspalte

Egmont Graphic Novel

Pressemitteilung vom 27.12.2016

Ausstellung in der Stadtbibliothek Berlin-Mitte

Vom 02.01.-24.02.2017 stellt der Egmont Verlag sein Imprint Graphic Novel in der Bibliothek am Luisenbad aus.

Die Verlagsgruppe Egmont hat in Sachen Comic eine lange und traditionsreiche Geschichte und ist die verlegerische Heimat vieler populärer Comichelden und namhafter Autoren wie Asterix und Lucky Luke, Jean Giraud alias Moebius, Enki Bilal und Carl Barks. Doch über die Bandbreite der bisherigen Veröffentlichungen hinaus existiert eine Vielzahl an herausragenden Comicerzählungen, die noch nicht den Weg in die hiesigen Buchhandlungen und Bücherregale geschafft haben. Um den Comic und ganz im Speziellen die Graphic Novel einer breiten Öffentlichkeit schmackhaft zu machen, wurde das Verlagslabel Egmont Graphic Novel ins Leben gerufen, das sich ausschließlich dem Segment der Graphic Novel widmet.

Das Label veröffentlicht bewegende Geschichten, die thematisch und grafisch neue Wege beschreiten. Es darf ernst und humorvoll zugehen, es dürfen reale oder erfundene Bildergeschichten sein. Der kleinste gemeinsame Nenner des Graphic Novel Programms findet sich in der Qualität des Erzählten und im positiven Nachhall jeder einzelnen Erzählung. Egmont Graphic Novel steht für moderne Bilderzählungen, herausragende Künstler, kraftvolle Themen und lebendige Geschichten!

www.egmont-graphic-novel.de

Bibliothek am Luisenbad
Travemünder Str. 2/Ecke Badstraße,13357 Berlin
Telefon: (030) 9018-45610, E-Mail: luisenbad@stb-mitte.de
U8 Pankstraße, U8+9 Osloer Straße
Bus M27, 125, 128, 150, 255; Tram M13, 50
Mo – Fr 10.00-19.30 Uhr; Sa 10.00-14.00 Uhr

Gäste mit Kommunikations- bzw. Assistenzhilfebedarf melden diesen bitte unter der Telefonnummer (030) 9018-24412 oder per Email an oeffentlichkeitsarbeit@stb-mitte.de an.

Medienkontakt:
Stadtbibliothek Berlin-Mitte, Ellen Stöcklein,
Telefon: (030) 9018-24412, E-Mail: ellen.stoecklein@ba-mitte.berlin.de