Inhaltsspalte

Sanierung des Glasdaches in der Bibliothek am Luisenbad

Pressemitteilung vom 23.09.2013

Zeitweise Schließzeit erforderlich Es sorgt für die Licht durchfluteten Räume, aber in letzter Zeit auch immer wieder für eindringendes Regenwasser – das riesige Glasdach in der Bibliothek am Luisenbad. Für die Reparaturarbeiten ist eine Schließung vom 14.10. bis 01.01.2014 notwendig. Wiedereröffnung am Donnerstag, den 02.01.2014! Um die Serviceeinschränkungen für die Kunden der viel besuchten Bibliothek möglichst zu minimieren, erhalten alle Medien, die ab jetzt ausgeliehen werden, automatisch einen Abgabetermin im neuen Jahr. Dabei kann das Limit von 60 Medien, die jeder Nutzer in der Stadtbibliothek Berlin-Mitte ausleihen kann, voll ausgenutzt werden. So lässt sich die Schließzeit mit einem Vorrat an Gedrucktem, Musik oder Filmen besser überstehen.

Bestellte oder vorgemerkte Medien werden in der Schiller-Bibliothek ausgegeben, die zu Fuß oder mit der U-Bahn zu erreichen ist. Die Schiller-Bibliothek befindet sich am Leopoldplatz, im ehemaligen BVV-Saal des Rathauses Wedding (Müllerstr. 147): Öffnungszeiten: Mo, Fr 13.00-19.30 Uhr, Di-Do 12.00-18.00 Uhr.

Die Rückgabe von Medien, die bereits vorher entliehen wurden, ist in allen Bibliotheken in Mitte ohne Transportgebühren möglich.

Nicht von der Schließung betroffen, sind die Veranstaltungen im Puttensaal. Auch Veranstaltungen mit Schulklassen und Kitagruppen finden wie gewohnt statt.

Das Personal wird die Schließzeit dafür nutzen, den gesamten Medienbestand – immerhin 133.000 Titel – umzusystematisieren. Ab 2017 gilt in allen Bibliotheken der Stadt eine neue Systematik, die auch zu Veränderungen bei der Aufstellung der Bücher in der Weddinger Bibliothek führen wird.

Die 1996 eröffnete Bibliothek am Luisenbad befindet sich in einem Bauensemble aus dem 19. Jahrhundert. Der Entwurf, der die historische Substanz mit modernen und funktionalen Elementen verbindet, stammt von den amerikanischen Architekten Robert Niess und Rebecca Chestnutt und wurde u.a. mit dem Architekturpreis des BDA Berlin/Anerkennung geehrt.

Die Sanierung wird vom Bezirksamt Mitte und aus Mitteln des Quartierfonds aus dem Quartiersmanagement Soldiner Straße finanziert.


Über den aktuellen Stand der Bauarbeiten können Sie sich informieren unter http://www.berlin.de/citybibliothek/bibliotheken/luisenbad/index.html

Bibliothek am Luisenbad
Travemünder Str. 2, 13357 Berlin
Tel.: 90184 5610, Mail: luisenbad@stb-mitte.de

Medienkontakt:
Stadtbibliothek Berlin-Mitte, Ellen Stöcklein, Telefon: 9018 24412
E-Mail: ellen.stoecklein@ba-mitte.berlin.de