Inhaltsspalte

LeseLeute – Interkulturelles Familienleseprojekt

Pressemitteilung vom 17.09.2013

Mehr mehrsprachige Kinderbücher für die Bibliothek am Luisenbad! Am 20. September 2013 bekommt die Kinderabteilung der Bibliothek am Luisenbad Zuwachs. Rund 80 neue fremdsprachige Kinderbücher werden in einem kleinen Festakt unter Mitwirkung der vielsprachigen Schulbibliothekshelfer sowie der Schülerinnen und Schüler der Willkommensklasse der Gesundbrunnen-Grundschule überreicht. Um die Verschiedenartigkeit der unterschiedlichen Sprachen erfahrbar zu machen, wird ein Gedicht in unterschiedlichsten Sprachen zu hören sein.
Neben ihrem großen Bestand an türkischsprachigen Medien hält die Bibliothek am Luisenbad auch ein Angebot an Kinderbüchern in über 40 Sprachen bereit. So schafft die Bibliothek eine Willkommenskultur und spiegelt zugleich die Sprachenvielfalt des Soldiner Kiezes wider.

Durch die Unterstützung des Quartiersmanagements Soldiner Straße und des Fördervereins der Stadtbibliothek Mitte e.V. konnten die neuen Kinderbücher angeschafft werden. Dazugekommen sind Sprachen, in denen bisher noch keine Literatur vorhanden war, etwa in Suaheli, Bulgarisch und Punjabi. Die Bücher stehen nicht nur den Besucherinnen und Besuchern zur Verfügung, sondern sind auch für die interkulturelle Familienarbeit wertvoll. So spielen sie eine wichtige Rolle bei Kooperationen etwa mit der Elternakademie, für zweisprachiges Vorlesen für Kinder auf Spielplätzen und für zahlreiche Partner im Kiez. Medienkontakt: Stadtbibliothek Berlin-Mitte, Ellen Stöcklein, Telefon: 9018 24412
E-Mail: ellen.stoecklein@ba-mitte.berlin.de