Inhaltsspalte

Kampfgans Luise

Pressemitteilung vom 04.12.2012

Lesung Mörderischer Weihnachtsgeschichten in der Stadtbibliothek Mitte Am Freitag, dem 14. Dezember 2012 , können Gestresste dem Weihnachtsrummel entfliehen und um 19.00 Uhr im Krimisalon der Bruno-Lösche-Bibliothek eine Lesung besuchen: Susanne Rüster, Susanne Kliem , beide auch bekannt als Autorinnnen der Mörderischen Schwestern , und Stephan Hänel lesen mörderische Weihnachtsgeschichten.

Susanne Rüster studierte Jura an der FU Berlin und arbeitet jetzt als Richterin. Ihr Debüt-Krimi „Der letzte Tanz“ – Kreuzberg explosiv -, in dem sie sich dem Thema Gentrifizierung widmet, ist 2012 im Literaturverlag edition karo, Verlag Josefine Rosalski, Berlin, erschienen. Sie lebt in Berlin und arbeitet in Potsdam.

Susanne Kliem, 1965 am Niederrhein geboren, wuchs in Krefeld auf. Ihre Leidenschaft fürs Theater inspirierten sie zu ihrem Krimi-Debut „Theaterblut“, 2009 im Leporello Verlag erschienen. Ihre Krimi-Kurzgeschichte „Sekt im Wasserglas“ erhielt 2009 den Krefelder Kurzkrimipreis (2. Platz). Susanne Kliem lebt mit ihrer Familie in Berlin. Sie ist Mitglied im Autorennetzwerk „Syndikat“ und im „Autorenforum Berlin“.

Stephan Hänel, 1961 in Berlin geboren, Schule, Ausbildung zum Schlosser, Wehrdienst, Produktionsarbeiter, Kneipenbetreuer, Studium in Eisleben, Wirtschaftsingenieur, Finanzbuchhalter, Systemadministrator EDV, Unternehmer, Callcenter Agent, Personalberater … schreibt seit seinem 14. Lebensjahr. Er ist Mitglied beim Autorennetzwerk „Syndikat“.
Die Veranstaltung wir vom Berliner Autorenlesefonds unterstützt.
Der Eintritt ist frei.

Der Krimisalon der Bruno-Lösche-Bibliothek – einzigartig in Berlin – bietet seit 2008 mit über 6.000 Krimis zum Schmökern und zum wohligen Schauder ein. Neben Klassikern wie Agatha Christie oder Sir Arthur Conan Doyle und populären deutsch- und fremdsprachigen Autoren sind auch weniger bekannte Schriftsteller im Angebot.
Außerdem stehen mehr als 400 „kriminelle“ Hörbücher, über 200 Kriminalfilme auf DVD sowie konventionelle und elektronische Detektiv- und Krimi-Spiele (für PC, Wii- und Nintendo DS-Konsolen) zur Ausleihe zur Verfügung. Bruno-Lösche-Bibliothek Perleberger Str. 33, 10559 Berlin
Tel.: 9018 3 3025 | E-Mail: loesche@stb-mitte.de
U9 Birkenstr.; S-Bhf. Westhafen; Bus M27, 123,
Mo-Fr: 10.00-19.30 Uhr; Sa 10.00-14.00 Uhr Medienkontakt :
Ellen Stöcklein
Tel: 9018 24412, E-Mail: ellen.stoecklein@ba-mitte.verwalt-berlin.de