Inhaltsspalte

Berliner Premierenlesung: „Die kalte Zeit“

Pressemitteilung vom 18.11.2010

Susanne Kliem liest den ersten deutschen Weihnachtsbaum-Krimi in der Stadtbibliothek Mitte

Am Donnerstag, den 2.12.2010 um 18.00 Uhr , stellt die Autorin Susanne Kliem in der Bibliothek Tiergarten-Süd und am Mittwoch, den 15.12.2010 um 19.00 Uhr in der Bruno-Lösche-Bibliothek ihren Kriminalroman „Die kalte Zeit“ vor.

Rätselhafte Verbrechen reißen das friedliche Nest Herkenbroich bei Neuss aus dem Winterschlaf. Wer hat die Spitzen von tausenden Weihnachtsbäumen abgeschlagen und Tannenbaumproduzent Konrad Verhoeven an den Rand des Ruins getrieben? Kurz darauf stirbt Verhoeven qualvoll bei einem Brand. Ein schwieriger Fall für die Mordkommission: Stecken Konkurrenten dahinter oder jemand aus Verhoevens Familie? Welches Spiel treibt seine Tochter Gesa, die eigene Pläne verfolgt, um den Betrieb zu retten?
Da stoßen die Kommissare auf ein Geheimnis aus der Vergangenheit – eine Spur, die nach Osteuropa führt, in die Heimat der Tannensamen… Susanne Kliem arbeitete als Pressereferentin und Journalistin und lebt in Berlin. Sie ist Mitglied im Autorennetzwerk „Syndikat“ und bei den „Mörderischen Schwestern“- Vereinigung deutschsprachiger Krimiautorinnen.
Eintritt frei.

Die Lesung wird gefördert vom Berliner Autorenlesefonds.

Do 02.12.2010, 18.00 Uhr
Bibliothek Tiergarten-Süd
Lützowstr. 27, 10785 Berlin
Tel.: 2300 3088 | E-Mail: tiergarten-sued@stb-mitte.de
Mo,Di, Do, Fr 13.00-18.00 Uhr
U1 Kurfürstenstraße Mi 15.12.2010 um 19.00 Uhr
Bruno-Lösche-Bibliothek
Tel.: 9018 3 3025, E-Mail: loesche@stb-mitte.de
Perleberger Str. 33, 10559 Berlin
U9 Birkenstr., S Westhafen Medienkontakt : Katrin Rosemann
Tel.: 901824412, Mail: rosemann@stb-mitte.de