Inhaltsspalte

Mitte: Letzter Öffnungstag in der Bertolt-Brecht-Bibliothek

Pressemitteilung vom 03.12.2009

Die Bertolt-Brecht-Bibliothek im Rathaus Mitte , Karl-Marx-Allee 31 wird zum Jahresende im Rahmen eines Gesamtkonzeptes zur Konsolidierung des bezirklichen Finanzhaushalts geschlossen. Das Bezirksamt Mitte bedauert, dass das Haushaltsdefizit eine Fortführung der Arbeit der Bibliothek nicht zulässt.

Der letzte Öffnungs- und Ausleihtag der Bibliothek ist am Freitag, dem 18. Dezember 2009 . Danach können dort entliehene Medien in den anderen Häusern der Stadtbibliothek Mitte abgegeben werden. Selbstverständlich entstehen keine zusätzlichen Transportgebühren.

Für Informationen und Verlängerungen steht der zentrale Service der Stadtbibliothek Mitte, Tel. 9018 24411 (Mo.- Fr. 10.00-19.30 Uhr, Sa. 10.00-14.00 Uhr) zur Verfügung. Die Adressen der anderen Bibliotheken sind im Internet abrufbar: www.citybibliothek.berlin.de.

Den Nutzerinnen und Nutzern der Bertolt-Brecht-Bibliothek wird empfohlen, auf die nächstgelegene Bibliothek auszuweichen: Philipp-Schaeffer-Bibliothek 10119 Berlin, Brunnenstr. 181
U-Bhf. Rosenthaler Platz; Tram M1, M8, 12; Bus 240
Mo – Fr 10.00-19.30 Uhr; Sa 10.00-14.00 Uhr

Dort werden auch laufende Bestellungen und Vormerkungen auf Medien aus der Bertolt-Brecht-Bibliothek bereitgestellt. Medienkontakt : Stefan Rogge, Fachbereichsleitung Bibliotheken,
Tel.: 9018 33424, Mail: Stefan.Rogge@ba-mitte.verwalt-berlin.de

Haltestellenfahrplan 14tägig