Inhaltsspalte

Wunderland

Pressemitteilung vom 12.05.2009

Krimi zum Mauerfall von Oliver G. Wachlin

Am Donnerstag, dem 28.5.2009, 19.00 Uhr , stellt Oliver G. Wachlin im Krimisalon der Bruno-Lösche-Bibliothek seinen im Emons Verlag erschienen Berlin-Krimi „Wunderland“ vor.

Herbst ´89: Jubel, Tränen, Alkohol. Berlin im Taumel des Mauerfalls und Kommissar Knoop kann sein freies Wochenende vergessen, denn am Wannensee wird die Leiche einer jungen Schlittschuhläuferin gefunden. Dabei ist der See noch gar nicht zugefroren.
Gleichzeitig geht nichts mehr in der Stadt – überall wird gefeiert debattiert, demonstriert; Trabbis legen den Verkehr lahm. Bei seinen Ermittlungen gerät Knoop in den Strudel der sich überschlagenden Ereignisse und wird mit unverhoffter Ostverwandtschaft, irritierenden Gefühlen und einer alten Jugendliebe konfrontiert. Dann gibt es noch einen zweiten Toten.

Eintritt: 4,00 / erm. 3,00 €

Der Krimisalon der Bruno-Lösche-Bibliothek ist einzigartig in Berlin. Über 4.000 Krimis unterschiedlicher Couleur, auch in englischer Sprache, laden zum Recherchieren, Schmökern und zum wohligen Schauder ein.
Vertreten sind neben Klassikern wie Agatha Christie und Sir Arthur Conan Doyle und populären deutsch- und fremdsprachigen Autoren auch weniger bekannte Schriftsteller.
Mehr als 400 „kriminelle“ Hörbücher, über 200 Kriminalfilme auf DVD sowie konventionelle und elektronische Detektiv- und Krimi-Spiele (für PC, Wii- und NintendoDS-Konsolen) stehen zur Ausleihe zur Verfügung. Krimisalon der Bruno-Lösche-Bibliothek Perleberger Str. 33, 10559 Berlin-Moabit
Tel.: 2009 3 3003
U-Bhf. Birkenstr.; S-Bhf. Westhafen; Bus M27, 123 Medienkontakt : Katrin Rosemann
T: 030 / 9018 24 4-12, Mail: rosemann@stb-mitte.de