Deutschland liest. Mitte liest mit.

Pressemitteilung vom 21.10.2008

Bundesweite Bibliotheksaktionswoche läuft auch in Mitte

Unter dem Motto “Deutschland liest. Treffpunkt Bibliothek” präsentieren sich in der Woche vom 24. – 31. Oktober 2008 öffentliche und wissenschaftliche Bibliotheken aus ganz Deutschland als Partner für Lesen, Informations- und Medienkompetenz sowie Weiterbildung.

Die bundesweite Aktionswoche, die unter der Schirmherrschaft von Bundespräsident Horst Köhler steht und in Kooperation mit dem Deutschen Bibliotheksverband e.V. (dbv) stattfindet, hat in diesem Jahr Premiere und soll Auftakt für weitere jährliche Bibliothekskampagnen sein, um die innovativen Leistungen und kreativen Angebote der Bibliotheken im Bewusstsein der Öffentlichkeit zu verankern.
Bibliotheken aus allen Bundesländen haben bislang auf der zentralen Veranstaltungswebsite www.treffpunkt-bibliothek.de mehr als 4.300 Termine eingetragen. Auf Plakaten, Flyern und Lesezeichen werben Marietta Slomka, Wladimir Kaminer und Tim Mälzer für die Aktion.

Die Stadtbibliothek Mitte ist mit zahlreichen Lesungen, einem KaKAO-Karten-Workshop für Jugendliche, Ausstellungen und einer Bibliotheksnacht für Kinder dabei.
Als besonderes Bonbon bietet sie innerhalb der Aktionswoche einen kostenfreien Schnupperausweis der einen Monat lang zur Nutzung aller Öffentlichen Bibliotheken Berlins berechtigt.
Neben den 3 großen Bibliotheken, die regelmäßig am Samstag geöffnet haben, bietet am 25.10.2008, 10.00-14.00 Uhr auch die Schiller-Bibliothek am Leopoldplatz eine Samstagssonderöffnungszeit an.

Veranstaltungshighlights in der Stadtbibliothek Mitte SCHILLER-BIBLIOTHEK (13353 Berlin, Müllerstraße 147, im Rathaus Wedding)
Mi 29.10.2008, 18.00 Uhr
Die Rosinenbomber
Die Berliner Luftbrücke 1948/49, ihre technischen Voraussetzungen und deren erfolgreiche Umsetzung.
Wolfgang J. Huschke liest aus seinem im Berliner Wissenschaftsverlag erschienenen Buch und stellt sich den Fragen der Zuhörer. PHILIPP-SCHAEFFER-BIBLIOTHEK (10119 Berlin, Brunnenstr. 181)
Fr 24.10.2008, ab 20.00 Uhr
Der Mond ist aufgegangen
Eine Lesenacht für Kinder von 8 – 10 Jahren (Nur nach Anmeldung unter Tel.: 200924422 ) BIBLIOTHEK AM LUISENBAD (13357 Berlin, Travemünder Str. 2/Ecke Badstraße)
Mo 27.10.2008, 15.00 Uhr
Hochzeit mal anders.
Aktionen nach einem Bilderbuchkino von Helme Heine für Menschen ab 4 Jahren

BIBLIOTHEK AM LUISENBAD
Di 28.10.2008, 15.00 Uhr
Zeppelin. Können Schafe fliegen?
Lesung für Kinder ab 3 Jahren.

BIBLIOTHEK AM LUISENBAD
Mi 29.10.2008, 15.00 Uhr
Die drei Räuber.
Eine Geschichte für Kinder mit starken Nerven ab 5 Jahren

BIBLIOTHEK AM LUISENBAD
Do 30.10.2008, 15.00 Uhr
Greta Gans. Wünsche mal ganz anders.
Für Menschen ab 3.

BIBLIOTHEK AM LUISENBAD
Fr 31.10.2008, 15.00 Uhr
Ein Job für Wittilda. Gibt es arbeitslose Hexen? Für Menschen ab 5. @ hugo – Jugendmedienetage in der Hugo-Heimann-Bibliothek (13355 Berlin, Swinemünder Strasse 80)
Di 28. und Do 30.10.2008, 15.00-17.00 Uhr
KaKAO-Karten zeichnen
KaKAO ist die Abkürzung von Kartenkunst, Auflagen und Originale. In einem Workshop werden Karten mit Manga-Figuren und/oder Manga-Szenen selbst gestaltet, die anschließend auch getauscht werden können. Information zu Ausstellungen in der Philipp-Schaeffer-Bibliothek, der Bibliothek am Luisenbad, der Hansabibliothek und der @ Hugo-Jugendmedienetage unter: www.citybibliothek.berlin.de oder www.treffpunkt-bibliothek.de. Medienkontakt : Katrin Rosemann
Tel.: 030-200924412, Mail: rosemann@stb-mitte.de