Wettbewerb „Vielfalt unternimmt"

Logo: Vielfalt unternimmt

Unter den vielen Berliner Unternehmerinnen und Unternehmern machen Menschen mit Migrationsbezug einen erheblichen Anteil aus, und ihre Zahl wächst stetig. Damit tragen sie maßgeblich zur erfolgreichen wirtschaftlichen Entwicklung der Stadt bei und schaffen Arbeitsplätze.

Mit dem neuen Preis „Vielfalt unternimmt – Berlin würdigt migrantische Unternehmen“ wird ihr wirtschaftlich bedeutsamer Beitrag für Berlin ausgezeichnet. Die Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe suchte die besonderen, die herausragenden unter ihnen.

Die Gewinnerinnen und Gewinner des Wettbewerbs „Vielfalt unternimmt – Berlin würdigt migrantische Unternehmen“ stehen fest:

Kategorie A | Unternehmen mit mehr als 50 Beschäftigten | Nare Yesilyurt mit ihrem Unternehmen Deta-Med kulturspezifische Hauskrankenpflege
Nare Yesilyurt hat 1999 den ambulanten Pflegedienst Deta Med gegründet, der kulturspezifische Aspekte in seine Pflege und Betreuung integriert und dadurch die pflegerische Versorgungslücke für Migrantinnen und Migranten in Berlin schließen möchte.

Formate: video/youtube

Kategorie B | Unternehmen mit 0 bis 50 Beschäftigten | Kaya Tiglioglu mit seinem Unternehmen ISOGON Fenstersysteme GmbH
Kaya Tiglioglu hat sich mit seinem Unternehmen ISOGON Fenstersysteme GmbH dem Fensterbau verschrieben. Durch seinen Qualitätsanspruch verzeichnet er jährlich weiteres Wachstum.

Formate: video/youtube

Kategorie C | Gründer(innen)preis | Jacques Colman und Michael Gilli mit ihrem Unternehmen Lilienthal Lifestyle GmbH
Die Gründer Jacques Colman und Michael Gilli, produzieren in ihrem international agierendem Unternehmen Lilienthal Lifestyle GmbH Uhren, die ein ansprechendes, modernes Design haben, qualitativ überzeugen, nachhaltig produziert werden und gleichzeitig noch bezahlbar sind.

Formate: video/youtube

Die Preisträgerinnen und Preisträger wurden unter neun Nominierten ausgewählt und im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung am Freitag, 5. April, ab 19 Uhr, im Festsaal des Berliner Rathauses, prämiert.