Wettbewerbe und Auswahlverfahren

  • Perspektive des 1. Preises

    Jahnsportpark für alle - Großes Stadion und Inklusionssportpark

  • Perspektive - Neubau eines Bürodienstgebäudes, Lichtenberg Berlin

    Neubau eines Bürodienstgebäudes, Lichtenberg Berlin

  • Perspektive - Schwerpunktfeuerwache Alt Friedrichsfelde 60 Berlin Lichtenberg

    Schwerpunktfeuerwache, Lichtenberg Berlin

  • Lageplan

    Alte Gärtnerei Heinersdorf, Pankow Berlin

ablauf-wb_teaser

Verfahrensarten

Die Wahl des geeigneten Verfahrens ist von hoher Bedeutung, um den Anforderungen unterschiedlicher Bauvorhaben angemessen gerecht zu werden und die bestmögliche Qualität der Planungsergebnisse zu ermöglichen und sicherzustellen. Hier werden die unterschiedlichen Verfahrensarten beschrieben. Verfahrensarten

leiste-ausgeschrieben

Ausgeschrieben

leiste-laufend

Laufend

Lageplan des Bearbeitungsgebiets

Temporäre Freiflächengestaltung Haus der Statistik/ Haus des Reisens

Im Fokus des freiraumplanerischen Werkstattverfahrens stehen die Freiflächen vor dem „Haus der Statistik“ und vor dem „Haus des Reisens“. Für die Flächen wird ein temporär umzusetzender Entwurf gesucht. Dabei sollen die Alltagstauglichkeit und Aneignungsfähigkeit der Lösungen erprobt werden. Temporäre Freiflächengestaltung Haus der Statistik/ Haus des Reisens

leiste-abgeschlossen

Abgeschlossen

Perspektive des 1. Preises

Jahnsportpark für alle - Großes Stadion und Inklusionssportpark

Die sportfachlichen Interessen aller Berliner:innen erfordern eine neue Gesamtkonzeption für den Jahnsportpark. Der Wettbewerb umfasste das Große Stadion mit dem angrenzenden Umfeld zur Erschließung und den anliegenden Sportpark. Hier war ein städtebaulich-freiraumplanerisches Konzept zu erarbeiten. Jahnsportpark für alle - Großes Stadion und Inklusionssportpark

Luftbild Projektgebiet

Molkenmarkt, Mitte Berlin

Gegenstand des Wettbewerbs war die städtebauliche und freiraumplanerische Entwicklung des Quartiers am Molkenmarkt zu einem gemischten und vielfältigen Quartier. Molkenmarkt, Mitte Berlin

Perspektive Spreeufer

Freiraumgestaltung Rathaus- und Marx-Engels-Forum, Mitte Berlin

Wettbewerbsaufgabe war es, einen Freiraum zu entwerfen, der den Dimensionen und der Bedeutung des Standortes entspricht, die Identität des Ortes in der Berliner Mitte stärkt, sowie die bewegte Geschichte erlebbar macht. Freiraumgestaltung Rathaus- und Marx-Engels-Forum, Mitte Berlin

Weitere Architekturpreise und Wettbewerbe