Informationen für Geflüchtete aus der Ukraine

Auf dieser Seite erhalten Geflüchtete und Helfende Informationen in Ukrainisch, Russisch, Deutsch und Englisch. Das Angebot wird stetig erweitert.

resiART – Veranstaltungsprogramm September 2021

Pressemitteilung Nr. 9829 vom 23.08.2021

ResiART ist ein Projekt des Bezirksamtes Reinickendorf von Berlin, Fachbereich Kunst und Geschichte. Der offene und künstlerische Projektraum für Neuankömmlinge und Kunstinteressierte bietet im September viele spannende Kurse an. Sie können sich in der Wachsmalerei, im Drucken oder in der Bearbeitung von Kürbissen ausprobieren.
Die Kurse sind kostenfrei und das entsprechende Material wird bereitgestellt.

September 2021

Zeichen setzen – Zeichenkurs mit Ercan Arslan
Donnerstag und Freitag, 16 bis 19 Uhr
02.09.2021, 03.09.2021

In diesem Kurs geht es um das Erlernen von Grundlagen des Zeichnens – vom Stillleben, über die Landschaft bis hin zum Porträt.

Malen mit flüssigem Wachs – Enkaustikkurs mit Stefanie Erdenberger
dienstags, 16 bis 18 Uhr
07.09.2021, 14.09.2021

Bei der Enkaustik werden Farben mit einem Maleisen erhitzt und auf den Malgrund aufgebracht. Diese können anschließend mit verschiedenen Hilfsmitteln wie Schwämmchen bearbeitet werden, wodurch sich tolle Effekte ergeben.

Farben sehen – Malkurs mit Elnaz Eslami
donnerstags,16 bis 19 Uhr
09.09.2021, 16.09.2021, 23.09.2021, 30.09.2021

Farben und Emotionen hängen eng miteinander zusammen. Jede Farbe ruft ein anderes Gefühl hervor. In dem Kurs zeigen wir Euch, wie Farben wirken und wie sie gemischt werden.

Druck dich aus! Druckkurs für Kinder und Jugendliche mit Stefanie Erdenberger
mittwochs, 16 bis 18 Uhr
15.09.2021, 22.09.2021

In dem Kurs stehen künstlerische Gestaltungsmöglichkeiten von Druckverfahren im Mittelpunkt, näher betrachtet wird das Hochdruckverfahren (Linolschnitt).

Lampe wie Krug – Kunstkurs rund um den Flaschenkürbis mit Stefanie Erdenberger
Dienstag und Mittwoch, 15 bis 18 Uhr
28.09.2021, 29.09.2021

In diesem Kurs beschäftigen wir uns mit der Bearbeitung von Kürbissen, im Besonderen mit dem Flaschenkürbis. Der Flaschenkürbis wird schon seit Jahrtausenden zur Herstellung von Alltagsgegenständen verwendet. Unter anderem wird er in Afrika als Melkeimer benutzt, in China als Vogelhaus und in der Türkei als Lampe.

Das Projekt resiART wird gefördert aus Mitteln des bezirklichen Integrationsfonds des Bezirksamtes Reinickendorf von Berlin. Der Integrationsfonds ist eine Maßnahme des Gesamtkonzepts zur Integration und Partizipation Geflüchteter des Senats von Berlin.

Wir bitten um Voranmeldung per E-Mail unter info@kunstamt-reinickendorf.de oder telefonisch unter (030) 28 03 29 96.
Es gelten die aktuell gültigen Corona-Hygienemaßnahmen.

Ort: resiART, Residenzstraße 132, 13409 Berlin

Link zum Internetauftritt:
https://www.museum-reinickendorf.de
https://www.instagram.com/resiart_berlin/