Unda Hörner liest aus ihrer Romanbiographie über Gala Dali

Pressemitteilung Nr. 9237 vom 17.01.2020
Bildvergrößerung: Buchcover
Buchcover
Bild: Verlag ebersbach und simon

Am Freitag, dem 31. Januar 2020, um 19.30 Uhr liest die renommierte Autorin Unda Hörner in der Humboldt-Bibliothek aus ihrem Buch „Am Horizont der Meere – Gala Dali“.

In dieser Romanbiographie zeichnet sie das faszinierende Porträt einer außergewöhnlichen Frau, die alle Schranken überwindet, um ihren Traum zu leben: sichtbar, frei und unabhängig zu sein. Auch im progressiven Paris der 20er Jahre war das keine Selbstverständlichkeit, was Unda Hörner auf spannende und unterhaltsame Weise schildert.

Gala Dali verstand sich nie als Anhängsel berühmter Männer, schon früh begann sie mit Kunst zu handeln und traf schließlich auf den zehn Jahre jüngeren Maler Salvador Dalí. Sie wurde nicht nur seine große Liebe und Muse, sondern auch die sehr erfolgreiche Managerin des schüchternen und unerfahrenen Malers. Gala war treibende Kraft und Fixpunkt für den exzentrischen Dalí.

Eintritt frei.

Kontakt:
Humboldt-Bibliothek
Karolinenstr. 19
13507 Berlin
Tel.: 90294 5921
Fax: 90294 5999
Humboldt-Bibliothek@reinickendorf.berlin.de
https://www.berlin.de/stadtbibliothek-reinickendorf/