Tag der offenen Tür der Kindertagespflege

Pressemitteilung Nr. 8893 vom 14.05.2019
Bildvergrößerung: Von links nach rechts: Elena Friesen, Leiterin des Bereichs Tagesbetreuung für Kinder, die Kindertagespflegeperson Martina Groth, Jugendamtsleiter Thomas Wackermann, Tagesmutter Kerstin Stepinski und Bezirksstadtrat Tobias Dollase
Von links nach rechts: Elena Friesen, Leiterin des Bereichs Tagesbetreuung für Kinder, die Kindertagespflegeperson Martina Groth, Jugendamtsleiter Thomas Wackermann, Tagesmutter Kerstin Stepinski und Bezirksstadtrat Tobias Dollase
Bild: Bezirksamt Reinickendorf

Zum sechsten Mal öffneten am Wochenende Tagespflegestellen in Reinickendorf ihre Türen. Beim berlinweiten Informationstag gab es für Eltern und andere Interessierte die Möglichkeit, Informationen über die Vielfalt der Kinderbetreuung in der Tagespflege als Alternative zu Kindertageseinrichtungen zu erhalten. Vor Ort konnten sich die Interessierten ein Bild machen und im Gespräch mit den Verantwortlichen Fragen klären. Dies galt auch für alle, die sich für eine Qualifizierung als Tagespflegeperson interessierten.

Tobias Dollase, Bezirksstadtrat für Jugend, Familie, Schule und Sport (parteilos, für CDU), bezeichnete die Kindertagespflege neben der Förderung in Kindertageseinrichtungen als eine wertvolle Alternative. Gemeinsam mit Jugendamtsleiter Thomas Wackermann besuchte Dollase verschiedene Kindertagespflegestellen und dankte den Tagespflegepersonen für deren Engagement.

Zum ersten Mal konnte der Tag der offenen Tür der Kindertagespflege auch genutzt werden, um den Verbund für Pflegekinder in seinen Räumlichkeiten Tornower Weg 6 in Reinickendorf unter dem Motto “ Pflegeeltern öffnen ihr Zuhause“ vorzustellen. Im Horizonte Familienzentrum erhielten Interessierte Informationen rund um das Thema Pflegepersonen und Pflegekinder.

Informationen: www.guck-an-kindertagespflege.de