Bürgerschaftliches Engagement

Im Bezirk gibt es zahlreiche Bürgerintiativen, Kiezgruppen, Vereine und andere Interessengruppen, die sich aktiv für das Gemeinwesen engagieren und das Miteinander im Stadtteil stärken. Sie spielen bei der Gestaltung ihres Stadtteils eine zentrale Rolle, da sie es sind, die über genaue Kenntnis ihrer Kieze, der dortigen Gegebenheiten, Bedarfe und Potenziale verfügen.

Die Koordinierungsstelle steht bürgerschaftlichen Initiativen unterstützend als Ansprechpartnerin zur Verfügung und fördert Nachbarschaftsaktivitäten.

Um den Austausch zwischen bürgerschaftlichen Initiativen und der Kommunalpolitik zu intensivieren, wird – sofern dafür die finanziellen Mittel zur Verfügung gestellt werden können – ein Bezirksforum, auf den Themen von allgemeinem Interesse und Entwicklungstendenzen des Bezirks thematisiert werden, durchgeführt. Eingeladen werden örtlich verankerte Bürgerinitiativen, Interessengemeinschaften, Stadtteilvertretungen sowie Vertreter*innen von Stadtteilzentren.

Hinweis: Die Übersicht wird halbjährlich aktualisiert. Im September erfolgt eine Überprüfung der Daten. Ergänzende Hinweise teilen Sie bitte per E-Mail mit (Kontaktdaten siehe rechte Spalte). Vielen Dank.

Bezirkskarte Mitte - Bürgerinitiativen, Interessengemeinschaften, Stadtteilvertretungen und Quartiersräte -

PDF-Dokument (4.7 MB)

Tabellarische Übersicht Bürgerinitiativen, Interessengemeinschaften, Stadtteilvertretungen und Quartiersräte

PDF-Dokument (385.9 kB)

Weitere Veröffentlichungen

Informieren Sie sich hier ausführlich über die Inhalte und Ziele der Förderung bürgerschaftlichen Engagements und der Partizipation im Stadtteil

PDF-Dokument (1.3 MB)

Bezirksforum 01.10.2015 Dokumentation

PDF-Dokument (1.3 MB)

Bezirksforum 10.07.2014 Protokoll

PDF-Dokument (336.1 kB)

Sachmittel für freiwilliges Engagement in Nachbarschaften

Hier finden Sie alle erforderlichen Informationen zu dem Programm "Sachmittel für für freiwilliges Engagement in Nachbarschaften." Mit diesem Programm ist es möglich, jährlich eine Vielzahl von kleineren Projekten zu fördern.Weitere Informationen

FreiwilligenAgentur

Die FreiwilligenAgentur berät Interessierte zum Thema freiwilliges Engagement und informiert über die vielseitigen Einsatzfelder. Gemeinnützige Einrichtungen unterstützt die Agentur bei der Suche nach und der Einbindung von ehrenamtlichen Mitarbeiter_innen und kommt zu einem Gespräch direkt in die Einrichtung. Sie unterstützt Bürgerinitiativen und Interessierte, die eigene Projektideen im Stadtteil umsetzen möchten und fördert den Erfahrungsaustausch von gemeinnützigen Einrichtungen und Freiwilligen.

Sie ist als solche zentrale Anlaufstelle für Menschen im Bezirk, die sich ehrenamtlich engagieren und sich auf dem Weg ins Engagement persönlich beraten lassen möchten. Für gemeinnützige Einrichtungen ist sie Ansprechpartnerin und werden bei Interesse in die Vermittlungsdatenbank der Agentur aufgenommen.

Film über: FreiwilligenAgentur in der Fabrik Osloer Straße e.V.

Weitere Informationen finden Sie unter folgendem Link:

  • FreiwilligenAgentur
    Fabrik Osloer Straße
    Alte Werkstatt, 1. Hof (EG)
    Osloer Straße 12, 13359 Berlin