Stadtumbau

Stadtumbau

Berlin und auch Moabit verändern sich stetig. Der adäquate Umgang mit bestehenden Stadtquartieren hat einen hohen Stellenwert in der Stadtplanung. Die Entwicklung der Bevölkerungsstruktur und der wirtschaftliche Strukturwandel erfordern stetig städtebauliche Anpassungen. Derzeit werden wieder mehr Kitas und Schulen benötigt, gleichzeitig steigt die Nachfrage nach altersgerechten Wohnungen oder mehr Grün in den Wohnquartieren. Auch Maßnahmen zur Anpassung an den Klimawandel gewinnen an Bedeutung. Hierzu werden im Fördergebiet Tiergarten-Nordring / Heidestraße insbesondere Fördermittel des Programmes Stadtumbau West eingesetzt, um den nachteiligen Folgen des wirtschaftlichen, klimatischen und demografischen Wandels entgegenzuwirken.
Das Stadtumbaugebiet Tiergarten-Nordring/Heidestraße liegt zwischen dem Charlottenburger Verbindungs- und dem Berlin-Spandauer Schifffahrtskanal und umfasst weite Teile der Moabiter Insel. Bis auf das Poststadion und den Fritz-Schloss-Park überwiegen gewerblich genutzte Flächen und untergenutzte Bahnareale. Mit dem Hauptbahnhof rückt besonders der östliche Bereich zwischen dem Spandauer Schifffahrtskanal und der Lehrter Straße aus der ehemaligen West-Berliner Randlage in die Innenstadt.

Auswahl Stadtumbau West Projekte

SUW - Spielplatz Klara Franke 2013
Quelle: SenStadtWohn
Bild: Sinai GmbH
SUW - Moabiter Stadtgarten 2014
Quelle: Kunstrepublik
Bild: Samuel Kalika
SUW - Vorplatz Tribünengebäude 2015
Quelle: Bezirksamt Mitte von Berlin
Bild: M. Seels
  • MitarbeiterIn
    Aufgabenbereich

    Raum – Telefon

  • Fr. Seels

    186 – (030) 9018 45766

  • Hr. Pelz

    159 – (030) 9018 45713

Stadtumbau West

Stadtumbau West Plan

Das Programm Stadtumbau West gliedert sich im Bezirk Mitte in 4 Teilbereiche

Teilbereich A – Heidestraße
Schwerpunkt: Projekte und Maßnahmen zur Entwicklung und Neuordnung von ehem. Bahnflächen beiderseits der Heidestraße
Laufende Projekte: Stadtplatz Europa City

Teilbereich B – Lehrter Straße
Schwerpunkt: Modernisierung, Ergänzung und Neustrukturierung der Freiräume. Insbesondere Aufwertung- und Qualifizierungsmaßnahmen im Fritz-Schloss-Park und des ehem. Poststadions zum Sportpark Poststadion.
Laufende Projekte: Neugestaltung Eingangsbereich Poststadion, Neubau Skateranlage im Poststadion, Neubau Funktionsgebäude Poststadion, Informations- und Leitsystem für den SportPark Poststadion, Sanierung Kulturfabrik, Neugestaltung Schulhof Filiale Kurt-Tucholsky-Grundschule, Planung Niederschlagswassermanagement in urbanen Räumen

Teilbereich C – Siemens-/Quitzowstraße
Schwerpunkt: Bau einer öffentlichen Grünfläche auf dem ehem. Güterbahnhof Moabit sowie verkehrsberuhigende Maßnahmen nach Fertigstellung der Entlastungsstraße nördlich des Blocks 9 bzw. 902.
Laufende Projekte: verkehrsberuhigende Straßenbaumaßnahme Siemens- / Quitzowstraße

Teilbereich D – Moabit West
Schwerpunkt: Aufbau eines Unternehmensnetzwerkes zur Entwicklung eines Standortprofils sowie Maßnahmen zur Anpassung an den Klimawandel.
Laufende Projekte: Neubau Spielplatz Neues Ufer, Planung Wegeverbindung und Umfeld Neues Ufer, Sanierungsmanagement für die Entwicklung und Umsetzung von Maßnahmen zum Klimawandel