Ehrenamtsbüro

Ehrenamt in Mitte

Im Bezirk Mitte sind viele Menschen ehrenamtlich engagiert. Sie helfen ihrem Nachbarn beim Einkaufen, sie trainieren Kinder im Sportverein, sie unterstützen Kirchengemeinden, Begegnungsstätten und Organisationen bei ihren Aufgaben, sie lesen Schülern in Schulen vor, sie wirken in Projekten und Selbsthilfegruppen mit, sie stärken die Quartiersmanagementgebiete und arbeiten in den Sozialkommissionen des Bezirksamtes.
Die Liste der Einsatzfelder könnte man noch lange fortsetzen, sie ist so vielfältig wie die Menschen, die diese ehrenamtlichen Aufgaben übernommen haben.
Auch die Motive, ein Ehrenamt zu übernehmen, sind sehr unterschiedlich. Manche wollen einfach nur helfen, manche wollen Ihr Wissen weitergeben, manche sehen die Chance, sich an der Gestaltung Ihres Wohngebietes zu beteiligen, aber alle stellen fest, dass eine ehrenamtliche Aufgabe das eigene Leben bereichert, auch wenn es sich nicht um eine auf Bezahlung ausgerichtete Tätigkeit handelt.

Wenn auch Sie sich für eine ehrenamtliche Tätigkeit interessieren, nehmen Sie Kontakt zu uns auf.
Wir beraten Sie gerne über die Einsatzmöglichkeiten in den Sozialkommissionen, wir beantworten Ihre Fragen zum Versicherungsschutz und zu Fortbildungsangeboten und wir informieren Sie über die Freiwilligenagenturen im Bezirk Mitte, die ebenfalls ins Ehrenamt vermitteln.

Weitere Informationen zum Thema Ehrenamt finden Sie unter folgenden Links:

bürgeraktiv – das Engagementportal
Ehrenamtspreis
Ehrenamtssuche
Veranstaltungskalender?

Sozialkommission Wohnbegleitung für Flüchtlinge nimmt Arbeit auf

Die vom Bezirksamt geplante Sozialkommission „Wohnbegleitung für Flüchtlinge“ wird im Januar ihre Arbeit aufnehmen. Nach einem ersten Treffen mit Interessierten Anfang Dezember sind die Aufgaben der Ehrenamtlichen inzwischen weitgehend klar. Weitere Informationen können Sie dem Konzept entnehmen.

Konzept zur Soko - Wohnbegleitung für Flüchtlinge

PDF-Dokument (43.9 kB)