Inhaltsspalte
Link zu: weitere Informationen
Bild: Susanne Weiß

Mitte Museum

Im Mittelpunkt der Museumsarbeit stehen die Erforschung und Darstellung der Geschichte des Bezirks. Als "lokales Gedächtnis" sammelt, bewahrt, erforscht und präsentiert das Museum Zeugnisse vergangenen Lebens. Bild: Susanne Weiß Weitere Informationen

Neues Logo Kultur Mitte
Kultur Mitte

Rathaus Tiergarten
Mathilde-Jacob-Platz 1
10551 Berlin

Tel.: (030) 9018-37461

Folgen Sie uns auch auf Facebook und Instagram #kulturmitte

Aktuelle Informationen / Ihr Besuch

Die Galerien des Fachbereichs Kunst, Kultur und Geschichte des Bezirksamts Mitte von Berlin müssen bis 14. Februar 2021 schließen. Geöffnet bleibenArchiv und Bibliothek des Mitte Museums. Viele Einrichtungen bieten Außenausstellungen oder digitale Angebote an. Aktuelle Infos finden Sie auf den Webseiten der Institutionen. Folgen Sie uns auch auf Social Media!

Im Bereich »Aktuelles« finden Sie das aktuelle Hygienekonzept, sowie Informationen, Links und Downloads zum Umgang mit Förderanträgen, Honoraren etc. während der Corona-Krise.

voriger Monat Januar 2021 nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26
27
28 29 30 31

–––
Stadtkultur/Kunst im Stadtraum

Nach dem erfolgreichen Start des Projektes Kunst im Stadtraum am Hansaplatz widmet sich die neue Ausgabe von Kunst im Stadtraum dem II. Bauabschnitt der Karl-Marx-Allee und den angrenzenden Wohngebieten. Vier in einem Wettbewerb ausgewählte Projekte werden von Frühjahr bis Herbst 2021 dort temporär realisiert. Die Ergebnisse des Wettbewerbs zur Kunst im Stadtraum Karl-Marx-Allee sind derzeit auf der Rückseite des Kino International ausgestellt.

Besuchen Sie auch Kultur Mitte, unsere Onlineplattform für Stadtkultur in Berlin Mitte mit einem wöchentlichen Magazin, Informationen, Ausschreibungen etc.

#kulturmitte

–––
Bärenzwinger

»Open Sesame – A Photophobic Experiment
« von Erkan Affan beginnt zunächst als Online-Programm. Von November 2020 bis März 2021 wird Affan die beteiligten Künstler*innen und ihre Arbeiten online vorstellen.
In virtuell stattfindenden Gesprächen erzählen die Künstler*innen von ihrer künstlerischen Arbeitsweise, ihren Inspirationen, den Werken, die sie in der Ausstellung präsentieren werden und noch vielem mehr.



Ausstellungsdauer: November 2020 – 21.3.2021
Bis 14. Februar geschlossen.
Das Online-Programm wird auf www.instagram.com/baerenzwinger.berlin/ veröffentlicht.



–––
Galerie Nord | Kunstverein Tiergarten

Die Ausstellung Shifting Patterns | Dönüşen Paternler stellt die Frage, ob und in welcher Weise die Erfahrung von Aus- und Einwanderung die bildhauerischen Strategien von Künstlerinnen aus der Türkei im 20. und 21. Jahrhundert formal wie inhaltlich geprägt haben.
Mit Burçak Bingöl, Gülsün Karamustafa, Evrim Kavcar, Ekin Su Koç, Azade Köker, Yasemin Özcan, Yıldız Tüzün

Ausstellungsdauer: 31.10.2020 – 27.2.2021
Bis 14. Februar geschlossen

Ausstellung: 15 Buchstaben – 101 Wörter:
Mit Beginn der Dämmerung erstrahlen an der Fassade des Brüder-Grimm-Hauses in der Turmstraße 75 wundersame Wortfolgen in tiefem Blau: AUSMAUSMUSRAUSRAUREHRUM.
Künstlerin: Penelope Wehrli

Ausstellungsdauer: 10. 12. 2020 – 10. 12. 2021

–––
Klosterruine Berlin

Mit Texten von James Noël wird das Winterprogramm in der Klosterruine Berlin fortgesetzt. Für die diesjährige Ausgabe der mehrjährigen Ausstellungsreihe „Unfinished Histories“ hat der künstlerische Leiter, Christopher Weickenmeier, das Literaturkollektiv artiCHOKE e.V. eingeladen, das unter dem Titel „Heinrich, ich steh’ hier mit der Kettensäge“ in drei Episoden zeitgenössische Lyrik präsentiert.

Unfinished Histories Vol. VII–IX: »Heinrich, ich steh hier mit der Kettensäge«
Vol. VIII James Noël: 8.1. – 28.2.2021

–––
Galerie Wedding | Raum für zeitgenössische Kunst

»Die Mine gibt, die Mine nimmt« von Ana Alenso. In ihren künstlerischen Arbeiten nimmt Alenso konkrete Fallbeispiele in den Blick, etwa die Erdölförderung oder den Goldabbau in Lateinamerika. Die Ergebnisse ihrer intensiven Recherchen und Gespräche mit Aktivist*innen und Wissenschaftler*innen präsentiert sie in großformatigen Installationen, die während des Lockdowns durch die Fenster der Galerie zu sehen sind. Es gibt außerdem online die Möglichkeit, die Künstlerin und ihre Arbeit zu erleben.

Ausstellungsdauer: 4.12.2020 – 27.2.2021
Bis 14. Februar geschlossen

–––
galerie weisser elefant

Vom 1. Dezember 2020 bis zum 28. Februar 2021 sind unter dem Titel COVID 19 / 20 / 21 ALLES MUSS RAUS im Außenraum der galerie weisser elefant in der Auguststraße Kunstwerke zu sehen. Zu den Arbeiten gehören Fotos, Videos, kinetische Objekte und Lichtinstallationen von Laure Catugier, Anne Gathmann, Anja Gerecke & Sefan Rummel, Franziska Frei, Bettina Khano, Julia Krewani, Aurelie Pertusot, Tim & Kaspar Tantenroth, Mariana Vassileva.

Ausstellungsdauer: 1.12.2020 – 28.2.2021
Die Galerie ist bis 14. Februar geschlossen.
Die Außenbereiche sind frei zugänglich.

–––
Ausstellungen im Rathaus Tiergarten

Derzeit geschlossen.

–––
Mitte Museum

»Wer wir sind und was wir tun – mitten im Museum«: Eine Ausstellung mit Werken von Johanna Diehl, Seiichi Furuya, Wilhelm Klotzek, Stephan Kurr, Pia Linz, David Polzin, Kathrin Sonntag und Beiträgen von Mitarbeitenden des Mitte Museums.

Ausstellungsdauer: Seit 9.8.2019
Die Ausstellung ist bis 14. Februar geschlossen.

–––
MiK Jugendkunstschule Berlin-Mitte

Als wegweisende Zukunftslabore für Kreativitätstechniken und interkulturelle Umgangsformen gehören die Projekte und Werkstätten der MiK Jugendkunstschule zu den Förderschwerpunkten des Fachbereichs. Die MiK bietet musische, ästhetische und künstlerische Bildung für Kindergartenkinder, Schulkinder, Jugendliche und junge Erwachsene bis 27 Jahre.

Aufgrund der Corona-Krise verlegt das Projekt „Digitales Lernen Berlin“ seine Veranstaltungen als “„Mediensprechstunde” ins Internet.