Gefördete Projekte 2008-2014

Klangkunstfestival Berlin
Das Klangkunstfestival 2015 wurde druch den Bezirkskulturfonds Mitte 2015 gefördert.
Bild: Klangkunstfestival Berlin

Nachfolgend finden Sie die geförderte Projekte des Bezirkskulturfonds und des Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung der vergangenen Jahre.

Bezirkskulturfonds

2014

  • Heike Albrecht Von Menschen gemacht – Bauen nach Katastrophen
  • Von Rohden und Ortmann 120 Minuten Armut – Ein Musical

2013

  • Barbara Friedrich “Hole” (Loch) / Theater-Workshop und -aufführung für Kinder. Durch Bewegungen wurden Skulpturen und Landschaften geformt und aus Löchern neue Relationen aufgezeigt. Eine sinnliche Abenteuerreise für Kinder.
  • Axel Völker „Der Wedding” – Magazin für Alltagskultur / Realisierung der 5. Ausgabe des Magazins “Der Wedding”. Das Magazin erscheint jährlich mit Geschichten insbesondere des Weddinger Alltags. Es berichtet zudem von Menschen unterschiedlicher sozialer und kultureller Herkunft.
  • Alexey Kononov “Drei in Einem. Der spielende Mensch” / Zeitgenössisches Ballett mit zwei Tänzern zum Thema “Mutter, Vater, Kind” – Rollenspiele.
  • Thomas Gerwin “Internationales Klangkunstfest Berlin” sowie Konzertreihe “Klangwelten Ad-hoc” / Konzerte, Ausstellungen, Symposium, Soundwalk, Buskonzerte u. a.
  • Alexander Hofstetter “Jeder kann es schaffen” / Audioinstallation auf einem Hofsitz mit geschlossener Kanzel im Monbijoupark
  • Gesellschaft f. Sinn und Form e. V. “Karl-Philipp-Moritz-Woche” vom 15.07-19.07.2013 / Gespräche, Vorträge, Lesungen rund um den Schriftsteller und Philosophen Karl Philipp Moritz.
  • Kai Schubert “Majakowski und Lilja oder die Liebe ist das Herz des Ganzen” / Theaterabend mit 10 Vorstellungen nach Briefwechseln des Dichters, Dramatikers und Revolutionärs Majakowski und seiner Geliebten und langjährigen Vertrauten Lilja Brik.
  • Thomas KilpperMEGAphon” / Skulpturprojekt mit Performance und Nutzungsmöglichkeit für die Öffentlichkeit
  • Mitte Museum “Reichsmütter (1936-1945) für Rassenhygiene, Volkssturm und Heimatfront” / Ausstellung über die Weddinger Reichsmütterschule i. d. Schulstr./ Ruheplatz / Plantagenstr. mit dem Schwerpunkt: “System des DFW”, “Eugenik und Rassismus”, “Weltanschauung und Erziehung” und “Integration der Auslandsdeutschen, Kriegsvorbereitung, Kriegszustand”.
  • Erik Drescher “Slideways” – Flötensommerfestival / Zwei Konzerte – Solorecitals neuer Musik
  • Kurt – Kurt, Simone Zaugg “Temporarily Available” – ein mehrteiliges, in sich geschlossenes Ausstellungsprojekt. Exemplarisch werden in drei aufeinander folgenden Ausstellungen international agierende Künster präsentiert. Zu sehen sind: Skulpturen, Objekte, Malerei, Fotographie und Interaktion.
  • Georg Klein / Toposonie: Spree / Topographische Komposition für einen Stadtraum. Partizipativer “Sound Walk” entlang der Spree, 60 bis 80 Minuten wählbar.
  • Prof. Dr. Axel Klausmeier “U20 Poetry Slam” / Workshops, in denen die Schüler lernen, ihre Poerty-Slam-Beiträge “Mauer” in drei gleichwertige Komponenten aufzuteilen: Idee, Text und Präsentation.

2012

  • Susanne Birk Wedding Kulturfestival WKF 2012: Ausstattung zentraler Festplatz / Durch Veranstaltungen, Aktionen und Imagemaßnahme soll die Identifikation mit dem QM Pankstraße gestärkt und seine positive Ausstrahlung gefördert werden. Vorläufer waren: “Wedding wills Wissen” und “Wedding Wünsche” u.a.
  • Thomas Gerwin Klangkunst_Mitte / Das Internationale Klangkunstfest Berlin fokussiert 2012 einen ganz besonderen Bereich der Musik und Klangkunst, die Basis jeglicher Lautäußerung überhaupt: die Stimme. Es soll Konzerte, Ausstellungen, Führungen und Workshops geben.
  • Christian Appel CENNET / Ausstellung in der galerie weißer elefant zum Thema CENNET (Paradies). Zeichnungen, Installation, Objekte, Diashow
  • Dr. Claudia Beelitz Zwei Ausstellungsprojekte / Durchführung zweier Ausstellungen “The Critical Camera – Fotografie an den Brennpunkten der Welt” und “Die Suche nach der Sicht ergänzt den Blick”.
  • Fernando Pérez Noktiluca – Geschichten aus Licht / Kunstpädagogisches Projekt: Lichtskulpturen und Tanztheater; Workshop mit je 10 – 12 Kindern aus vier Schulklassen (3. – 6.) aus vier Weddinger Grundschulen.
  • Christiane Keppler LIFELINES / Kunstprojekt mit SeniorInnen mit unterschiedlichen kulturellen und sozialen Hintergründen; Verarbeitung der Biografien zu Bildern, Kunstworkshops, Künstlerbuch; Ausstellung und Lesung
  • Anne Lemberg Festiwalla 2012 / JugendTheaterFestival im Haus der Kulturen der Welt: Realisierung eines von Jugendlichen selbstorganisierten und bespielten bundesweiten außerschulischen Jugendtheaterfestivals.
  • Richard Rabensaat StreetArt / Performance / 4 Performances zu verschiedenen Themen im öffentlichen Raum in Moabit, die sich im Umbruch befinden; Eröffnung von neuen Blicken auf Lebensumfeld; anschließend Möglichkeiten der Diskussion
  • David Szauder ROMArts – Kunst und Begegnungsprojekt zwischen Roma aus Mittel- und Osteuropa / Film- und Videoprojekt als Workshop sowie – narrative Installation; Entwicklung einer Plattform, die der Auseinandersetzung mit künstlerischen Mittel zwischen Romas dienen soll; Überwindung von Sprachbarrieren; Vernetzung der verschiedenen Nationalitäten
  • Reinhold Gottwald Panmediale Teil V: Crash Of Tests / In Kooperation mit der Galerie Westwerk in Hamburg. Offenes Labor für Diskussionen und Austausch von Fähigkeiten und Wissen, Erforschung und Präsentation von Ideen; experimentelle Kunst und Forschung münden in Ausstellungen
  • Katharina Goebel FluchtTunnel – Suche nach Freiheit / Entwicklung eines Theaterstücks in einem Fluchttunnel, der zukünftig als Fluchttunnelmuseum dienen soll. Auftakt zu “50 Jahre Tunnelfluchten” und Einrichtung einer kulturgeschichtlichen Institution
  • Tanzfabrik e. V. UFER/OUTSIDE / Projekt zur Tanznacht Berlin 2012 zwischen Erika-Mannschule, TanzZeit und Tanzfabrik Berlin: Auseinandersetzung von Schülern und Künstlern mit Architektur und Raum der Uferstudios; Tanzperformance im öffentlichen Raum
  • Kahtrin Hoffert Wer wird Müllionär? – ein Upcycling-Projekt / In Zusammenarbeit mit der Förderschule Wilhelm-Busch-Schule sollen SchülerInnen in dem Projekt einen neuen, produktiven Blickwinkel auf die Welt der Dinge erfahren. Erfindergeist, handwerkliche Fähigkeiten und Improvisation sind gefragt.
  • Boris Hegenbarth Konzert Hegenbarth/Thoben/Straebel / Förderung eines Konzertes für Perkussion und/oder Mehrkanal-Elektronik. Wellefell & Centre and Grand. Sound Observation #5 ist eine Fortführung und Erweiterung von vorangegangenen Arrangements.

2011

  • Jugendkunstschule; Theateratelier und Kinderkunstwerkstatt Kursprogramm Jugendkunstschule sowie Projektarbeit, Theateratelier und Kinderkunstwerkstatt / Jugendkunstschule
  • Mitte Museum Anlage des interkulturellen Kunst- und Geschichtsgartens / Mitte Museum

Projektfonds Kulturelle Bildung

2015

  • Susanne Elgeti | Moabiter Ratschlag e. V. Flower-Power oder Wenn die Sonne uns wieder wachküsst
  • berlinerpool | Kita Neue Hochstraße IBEF e. V. Meine Kindheit um Berlin um 2015
  • Luka Niedermeier | AWO Refugium Gotenburger Straße Theaterwerkstadt in der Notunterkunft Gotenburger Straße
  • Elisa Canducci | Kita Brighella Meine Handpuppe und ich in der Stadt

2014

  • transferNet GbR, Sabe Wunsch und Teresa Reuter | Kinderzentrum Ottokar OTTOKAR und die Zeitmaschine, Künstlerisch-kulturelles Bildungsprojekt zum Thema “Mauer”

2013

  • Beate Daniel – Cocorico et Co e.V. / Der immergrüne Garten der ausrangierten Dinge
  • Bettina Hohorst / Auf dem Weg in unsere Welt von morgen
  • Petra Kübert und Heidrun Schramm New Flow… And Still – Ein neuer Schulgong für unsere neue Schule

2012

  • Silke Riechert / Olof-Palme Kinder- und Jugendzentrum: Erfinder werden
  • Katharina Fial Puppentheater Kinderleicht / Kastanienbaum-Grundschule: Ein Traumhaus und sein Leben (Building Blocks)

Ulrike Markert / Kita Silberstern: Schneckenhaus & Schloss

2011

  • Beate Daniel Cocorico et Co. e.V.: Schutzgeister für unseren Garten
  • Jörg Kinzelmann / Grundschule am Koppenplatz: Wir sind dann schon mal hier
  • Thomas Gerwin Wilhelm-Hauff-Grundschule: Hans im Glück – Ein Hörstück zum Zuschauen
  • Silke Riechert / Olof-Palme Kinder- und Jugendzentrum; Street Fotografie und Aktionskunst im Brunnenviertel

2010

  • Karin Fröhlich / Ev. Osterkita: Tomotachi – Garten der Freundschaft
  • Rudolf Kaltenbach / Theodor-Heuss-Gymnasium: Figürliche Skulptur hin zur Abstraktion zum Thema Energie
  • Maik Scheermann / Erika-Mann-Grundschule: Und nun der Blick zum Wetter

2009

  • Karame e.V. / Haus der Wannssee-Konferenz: Workshop zur Vermittlung palästinensischer und deutscher Geschichte
  • Silke Homeyer / Buchkinder Tiergarten Süd / Fritz-Homlar-GS: Kinderbuchwerkstatt
  • Toralf Albrecht / Breitscheid-OS: Fotografische Selbstporträts
  • Eva Randelzhofer / Hemingway-OS: Juniorbaumeister III – erlebbare Mathematik als raumgreifende Skulptur
  • Lisa Baeblich / Lessing-Gymnasium: Entwicklung und Herstellung eines Animationsfilmes
  • Silke Riechert / Olof-Palme Kinder- und Jugendzentrum: Ein Raumschiff landet im Wedding
  • Kristina Wuss / Ev. KiTa Sophien: Winterreise – Wintermärchen

2008