Entwicklung im Kurfürstenkiez

Liebe Besucher*innen!

Die folgende Seite dient der Information über die Entwicklungen und die Maßnahmen im Kurfürstenkiez. Seit 2017 engagiert sich der Bezirksbürgermeister Stephan von Dassel im genannten Bereich. Zudem wird von aktuellen Ereignissen und geplanten Veranstaltungen auf dieser Seite berichtet.

Thesenpapier zum Thema

Der Bezirksbürgermeister Stephan von Dassel äußert sich in einem Thesenpapier vom 22.07.2019 zum Thema: Straßenstrich, Verrichtungsboxen und menschenunwürdige Zustände im Kurfürstenkiez.

Informationsveranstaltung des Bezirksbürgermeisters am 28. Mai 2019

Am 28. Mai 2019 hat die Veranstaltung „Sexarbeit und Nachbarschaft im Kurfürstenkiez“ in der Aula der Allegro Grundschule stattgefunden.

Die Mitarbeiterin des Gesundheitsamtes Köln hat zu der Prostitution in der Stadt berichtet.
Köln hat einen Straßenstrich in die Geestemünder Straße verlegt und dort Verrichtungsboxen aufgestellt.
Zu Gast war auch die Staatssekretärin der Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung, Barbara König, die die Fragen der Anwohnenden zu den aktuellen Entwicklungen in Berlin beantwortet hat.

Runder Tisch Sexarbeit

Puzzle am runden Tisch
Bild: fotomek / Fotolia.com

Am Runden Tisch treffen sich Vertreter_innen von Berliner Senatsverwaltungen und Bezirksämtern sowie der Polizei mit Beratungsstellen und Trägern der Sozialarbeit, Vertreter_innen von Prostitutionsbetrieben und Sexarbeitenden. Es geht darum, die Rechte und Arbeitsbedingungen sowie die Gesundheit und Sicherheit von Sexarbeitenden in Berlin zu verbessern.

Die Internetseite zum Runden Tisch ist nun online.

Drucksache 1031/V zu "Endlich Lösungen für den Kiez um die Kurfürstenstraße"

Drucksache 1031/V

PDF-Dokument (355.7 kB)

Maßnahmenübersicht zur Drucksache 1031/V

XLSX-Dokument (24.6 kB)

Informationsveranstaltung am 12.12.2018

Präsentation Nachbarschaft und Sexarbeit

PDF-Dokument (1.1 MB)

Das Projekt Nachbarschaft im Kurfürstenkiez des Frauentreffs Olga

Ein Stapel voller verschiedener Hände
Bild: © Dmitry Naumov/fotolia.com

Als Kontakt- und Beratungsstelle ist der Frauentreff Olga seit vielen Jahren Ansprechpartnerin für die Sexarbeiterinnen und drogenabhängigen Frauen und Trans*frauen auf der Kurfürstenstrasse, ist jedoch seit jeher auch als (Kommunikations-)Schnittstelle für die Anliegen von Nachbarschaft und sozialen Einrichtungen. Mittels einer Förderung aus dem Projektfond des Quartiersmanagement Schöneberger Norden und dem Bezirksamt Mitte, ist es nun möglich, für einen befristeten Zeitraum bis Ende 2019 ein Kiezprojekt mit dem Fokus auf Anwohnende und Kinder- und Jugendhilfeprojekte durchzuführen und damit auch für Anwohner_innen, Gewerbetreibende und andere Akteure im Kiez besser erreichbar zu sein.
Worum geht es im Projekt?
Geplant sind für dieses Projekt bspw. Müllaktionen, bei denen gemeinsam mit den Sexarbeiterinnen Müll gesammelt wird. Aber auch langfristig gilt es mit den entsprechenden Stellen Strategien entwickeln um die Sexarbeiterinnen für das Thema Müll zu sensibilisieren.
Ein wichtiger Baustein dieses Projektes wird sein, schützenswerte Bereiche mittels Piktogrammen zu kennzeichnen und damit Kinder- und Jugendeinrichtungen für Sexarbeiterinnen sichtbarer zu machen. Gleichzeitig werden Fortbildungen für Beschäftigte aus Kinder- und Jugendeinrichtungen angeboten, um offene Fragen zum Thema Sexarbeit im Familienkiez zu beantworten, einen Überblick über die rechtlichen Grundlagen zu bekommen und gemeinsam nach Möglichkeiten für schwierige Situationen zu suchen.
Besonders wichtig ist ein direkter Austausch mit Anwohnern und allen anderen die hier leben oder arbeiten. Es wird immer wieder Informationsveranstaltungen und Möglichkeiten zum Gespräch in unterschiedlichen Einrichtungen im Kiez geben, bei denen Mitarbeiterinnen aus dem Frauentreff Olga anwesend sind, Fragen beantworten und mit Anwohnenden ins Gespräch kommen.
Kontakt zum Frauentreff Olga

Ergebnisse der Bevölkerungsbefragung im Kurfürstenkiez vom 09.04.2018

Ergebnispräsentation: Bürgerbefragung im Bereich Kurfürstenstraße

PDF-Dokument (754.7 kB)

Zusammenfassung der Befragungsergebnisse

PDF-Dokument (754.5 kB)

31.01.2018: Befragung der Anwohnerinnen und Anwohner im Bereich Kurfürstenstraße/ Tiergarten-Süd zur Entwicklung im Wohngebiet gestartet!

Pressemitteilung zur Befragung Tiergarten Süd

Pressemitteilung vom 31.01.2018 zu den Ergebnissen der Befragung der Anwohnerinnen und Anwohner im Bereich Kurfürstenstraße/ Tiergarten Süd zur Entwicklung im Wohngebiet.

PDF-Dokument (39.6 kB)

Muster Umfrage der Anwohnerinnen und Anwohner

PDF-Dokument (882.2 kB)

12 Fragen und Antworten zur Straßenprostitution rund um die Kurfürstenstraße

Fragezeichen
Bild: Jezper - Depositphotos

Der Bezirksbürgermeister Stephan von Dassel hat sich ausführlich zu den Folgen der Straßenprostitution geäußert.

Hier können Sie die 12 Fragen und Antworten nachlesen.

Pressemitteilung des Bezirksbürgermeister zur Straßenprostitution im Kurfürstenkiez

Ausschnitt eines Nachschlagewerks, wo der Fokus auf das Wort "Pressemitteilung" gelegt ist
Bild: Marco2811 - Fotolia.com

Pressemitteilung vom 07. August 2017 zum Umgang mit dem Straßenstrich im Kurfürstenkiez.