Gedenken aus Anlass des 76. Jahrestags des Ausbruchs des 2. Weltkriegs

01.09.2015

Gedenken
Feierliche Kranzniederlegung am Denkmal des Polnischen Soldaten im Volkspark Friedrichshain Bild: ba fk/ Foto Katrin Beccker

Am 1. September 1939 überfiel die deutsche Wehrmacht Polen und begann damit den unsäglichen 2. Weltkrieg, der am Ende über 50 Millionen Menschenleben forderte.

Anlässlich des 76. Jahrestags hatte die polnische Botschaft am 01. September 2015 zu einer feierlichen Kranzniederlegung am Denkmal des Polnischen Soldaten im Volkspark Friedrichshain eingeladen, um an die Polen zu erinnern, die als Soldaten der Armee des polnischen Untergrundstaates, der alliierten Streitkräfte und der polnischen Widerstandsbewegung gekämpft haben und gefallen sind sowie an die, die als Zwangsarbeiter, Häftlinge und Kriegsgefangene verschleppt und ermordet wurden. Das Bezirksamt war dabei durch den Stellvertretenden Bezirksbürgermeister Herrn Dr. Peter Beckers vertreten.

Feierliche Kranzniederlegung am 01. September 2015

zur Bildergalerie

am Ehrenmal der polnischen Soldaten und der deutschen Widerstandskämpfer im Volksark Friedrichshain