Inhaltsspalte

Beschluss "Neugestaltung der Freiflächen Koppenstraße/Palisadenstraße "

Beschluss zur BA-Vorlage-Nr.: V/930/2021

Abteilung Familie, Personal, Diversity, Straßen- und Grünflächenamt

Das Bezirksamt beschließt:

1. Die Freiflächen an der Koppenstraße/Palisadenstraße, unter Einbeziehung der Grünflächen am neuen Gesundheitszentrum Koppenstraße, werden dauerhaft gesichert und als Flächen mit hohem Grünanteil neugestaltet:
- Der Parkplatz Ecke Koppenstraße / Palisadenstraße wird als öffentliche
Grünfläche gewidmet, die ca. 2.500 m² große Fläche wird entsiegelt und zu
einem Platz mit hohem Grünanteil und Spielflächen entwickelt.
- Die Koppenstraße wird vor dem Gesundheitszentrum als verkehrsberuhigter
Bereich ausgewiesen.
- Die vorhandene öffentliche Grünfläche wird aufgewertet.
- Die Außenanlagen des neuen Gesundheitszentrums werden in die
Neugestaltung einbezogen.
- Auf eine (Teil-)Bebauung der Flächen wird verzichtet.
Die Maßnahme wird bei der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen für die Förderkulisse Nachhaltige Erneuerung mit hoher Priorität angemeldet. Für die Maßnahme werden ein Beteiligungsverfahren und ein Planungswettbewerb durchgeführt.

  1. Bei der Bezirksverordnetenversammlung ist die beigefügte Vorlage zur
    Kenntnisnahme einzubringen.
  1. Mit der Durchführung des Beschlusses wird die Abteilung für Familie, Personal, Diversity, Straßen- und Grünflächenamt beauftragt.

Begründung, Rechtsgrundlage und haushaltsmäßige Auswirkungen und / oder Auswirkungen auf den Haushaltsplan und die Finanzplanung sowie Klima- und Umweltauswirkungen sind der o. g. Vorlage zu entnehmen.

Monika Herrmann
Bezirksbürgermeisterin

Beschluss zur BA-Vorlage Nr.: V/ 930/ 21

Neugestaltung der Freiflächen Koppenstraße/Palisadenstraße

PDF-Dokument (68.5 kB)