AsiaBerlin - Vernetzung der Startup-Ökosysteme Asiens und Berlins

ABS 2022

Die Plattform AsiaBerlin des Berliner Senats als europaweit bedeutendstes Forum für Dialog und Zusammenarbeit in Wirtschaft und Technologie mit Asien ermöglicht mit vielfältigen Initiativen die Internationalisierung der Berliner Startups und ihrer Ökosysteme sowie deren Vernetzung zwischen Asien und Berlin durch Kontakte und Kooperationen zwischen ihren Akteuren*innen. Im Rahmen von AsiaBerlin organisieren wir mit unseren Partnern AsiaBerlin Forum e.V. (ABF) und enpact e.V. monatliche Events, Delegationsreisen und das jährliche Gipfeltreffen dieser Aktivitäten, den AsiaBerlin Summit (ABS). AsiaBerlin verfügt über ein globales Netzwerk aus Startups, Entrepreneurs, Investoren*innen und politischen Entscheidungsträgern und Entscheidungsträgerinnen, die mit praktischen Erfahrungen Kontakte und Geschäftsanbahnungen initiieren, betreuen und unterstützen. Unterstützung erfahren wir ebenfalls durch unsere AsiaBerlin Ambassadors, asiatische und Berliner Startups-Vertreter.

Der AsiaBerlin Summit 21 vom 04. bis 10. Oktober war geprägt durch vielfältige, perspektivreiche Diskussionen in Panels, Keynotes, Fireside Chats und Workshops mit insgesamt 366 Referenten*innen in online und offline Formaten. Die rund 2.700 Teilnehmer*innen aus Asien und Europa konnten online und vor Ort zahlreiche neue Kontakte knüpfen und Kooperationen initiieren.

Vom 12.09. bis 16.09.2022 feiert der AsiaBerlin Summit, ehemals APW (Asien-Pazifik Wochen) im Spielfeld Digital Hub sein 25. Jubiläum.

Neben dem großen Thema der internationalen Vernetzung wird der ABS 22 ganz besonders den 17 Zielen für nachhaltige Entwicklung der Agenda 2030 (SDG) gewidmet. Dazu gehören die Themenschwerpunkte Energy Transition/ Climate Action, Smart Cities/ UrbanTech, HealthTech, Diversity und Social Entrepreneurship. Die das Berliner Ökosystem außerdem prägenden Branchen und Querschnittsthemen FinTech, Industrie 4.0, KI und Blockchain werden ebenfalls auf ihre SDG-Relevanz untersucht.

Ein neues Konzept mit dezentralisierten interaktiven Veranstaltungsformaten wird den ABS 22 online und offline zum Flagschiff für die Bildung, Erweiterung und Vertiefung von Netzwerken und den Austausch zwischen Asien und Berlin machen. Das neue Format „Piazza“ verspricht einen spannenden Summit: eine Bühne, auf der Fireside chats, Diskussionen und Pitchs stattfinden, ein „Marktplatz“ der viel Raum für Kontakte, Vernetzungen und Geschäftsanbahnungen und/ oder mehr gibt, viele kleine dezentrale interaktive Ereignisse. Neu ist auch das AsiaBerlin TV-online, welches vom 12. – 14. September über das Jubiläum des ABS auf YouTube und LinkedIn berichtet.

Eröffnet wird die Jubiläumsveranstaltung am 12.September von Senator Stephan Schwarz gemeinsam mit der Bundesministerin für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, Svenja Schulze und dem Vorsitzenden des Asien-Pazifik Ausschusses der Deutschen Wirtschaft (APA) und Vorstandsvorsitzenden der Siemens AG, Dr. Roland Busch.
Der zweite Veranstaltungstag (13.09.) wird eröffnet von Staatssekretär Biel mit anschließender Podiumsdiskussion “The AsiaBerlin Startup Ecosystem“ mit Staatssekretär Biel und Dr. Stefan Franzke, CEO Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH. Am Abend findet eine VIP-Bootstour für asiatische und deutsche Referent*innen und Investor*innen, AsiaBerlin Ambassadors sowie wichtige ABS-Partner statt.

Am dritten Veranstaltungstag (14.09.) findet ein Programm in Zusammenarbeit mit Botschaften asiatischer Länder statt mit eigenen Beiträgen zu den Themen des ABS.

Parallel zum Botschaftstag findet am 14.09. das Investorenprogramm statt. Hier wird Investoren und Startups die Möglichkeit gegeben, sich kennenzulernen, zu neuen Entwicklungen auszutauschen sowie gemeinsame Projekte zu starten.

Vom 15. – 16. 09. bietet der AsiaBerlin Summit 22 mit seinen Veranstaltungspartnern spannende und interessante Diskussionen auf den Satellite Events.

Auch in diesem Jahr wird der ABS im Hybridformat, nun mit modernisierten Interaktionen stattfinden, um möglichst vielen Interessierten die Teilnahme zu ermöglichen. Im Vergleich zu den letzten beiden Jahren soll allerdings der Akzent wieder deutlich auf den Präsenzformaten liegen. Im Gegensatz zu den Corona-Jahren 2020 und 2021 erwarten wir auch wieder Teilnehmer*innen und Delegationen aus Asien.

Eine Übersicht über den ABS sowie detaillierte Informationen zu den neuen interaktiven Veranstaltungsformaten des Summits finden Sie auf unserer Website: www.asia.berlin

AsiaBerlin Summit 2020

ABS 2020

Um die Startup-Ökosysteme in Asien und Berlin miteinander zu vernetzen, bot der AsiaBerlin Summit (ABS), vom 21. bis 27. September in Berlin vielfältige online und offline Formate sowie die Möglichkeit zu physischen Treffen mit Gästen aus Asien und Europa.

Apw 2019 Bildmotiv Linkedin

APW 2019

Die 14. Asia-Pacific Week Berlin (APW) fand vom 13. bis 19. Mai 2019 statt und widmete sich dem Themenschwerpunkt „Innovation“ sowie der Weiterentwicklung der Zusammenarbeit von Startups mit ihren Ökosystemen.

Apw2018

APW 2018

Vom 23. bis 29. April 2018 fand die 13. Asia-Pacific Week Berlin unter dem Motto „Asia-Europe Dialogue on Digitalization“ statt. Highlights, Programm, Eindrücke