Senator Stephan Schwarz

Senator Stephan Schwarz

  • geboren am 15.05.1965 in Berlin

Ausbildung

  • Ernst-Moritz-Arndt Gymnasium, Berlin (1983)
  • Studium Geschichtswissenschaften, Philosophie, Freie Universität Berlin (1984 – 1986)
  • Studium Geschichtswissenschaften – Université de Paris IV (Sorbonne) (1987 – 1989)
  • Abschluss maîtrise (Magister) (1989)

Beruflicher Werdegang

  • seit 1990 nach ersten Berufserfahrungen im Paris Verlag L’Arche éditeurs im Familienunternehmen GRG tätig
  • 1996 – 2021 Geschäftsführender Gesellschafter der GRG

Aktuelle Mandate

  • Erster stellvertretender Vorsitzender des Aufsichtsrats der Messe Berlin GmbH
  • Vorsitzender des Aufsichtsrates der Berliner Stadtreinigungsbetriebe (BSR)
  • Vorsitzender des Aufsichtsrates der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG)
  • Vorsitzender des Aufsichtsrates der Berliner Wasserbetriebe (BWB)
  • Vorsitzender des Verwaltungsrates der Investitionsbank Berlin (IBB)
  • Mitglied im Beirat der Bundesnetzagentur

Ehrenamtliche Tätigkeiten und Mandate

  • Ehrenpräsident der Handwerkskammer Berlin
  • Vorsitzender des Fördervereins Jugendkunst und Kulturzentrum Schlesische 27
  • Vorsitzender des Vorstandes der Julius-Lessing-Gesellschaft e.V.
  • Mitglied des Vorstandes des Förderkreises der Deutschen Oper Berlin
  • Mitglied des Vorstands im Bundesinnungsverband des Gebäudereiniger-Handwerks (am 20.12.2021 niedergelegt)
  • Aufsichtsratsvorsitzender der Berliner Volksbank eG (am 20.12.2021 niedergelegt)
  • Vorstandsvorsitzender der ESCP Europe Wirtschaftshochschule Berlin e.V. (am 18.01.2022 niedergelegt)
  • Stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender der Signal Iduna Allgemeine Versicherung AG (am 20.12.2021 niedergelegt)
  • Mitglied des Aufsichtsrates der Signal Iduna Holding AG (am 20.12.2021 niedergelegt)
  • Vorsitzender des Aufsichtsrates der MKH Michels Kliniken Holding SE (am 20.12.2021 niedergelegt)
  • Mitglied im Rat der Arbeitswelt (am 20.12.2021 niedergelegt)