Coronavirus

Aufgrund der coronabedingten Infektionsschutzmaßnahmen ist der Betrieb und vor allem der Publikumsverkehr bei den Berliner Forsten bis auf weiteres eingeschränkt. Erkundigen Sie sich bitte telefonisch nach den Regelungen in den Berliner Forstämtern und Revierförstereien.

Inhaltsspalte

Reiterlaubnismarke

Reitweg
Bild: Berliner Forsten

Wer die Waldreitwege nutzen will, erwirbt vorher bei einem der Berliner Forstämter eine Reiterlaubnismarke. Die Marke ist während der Waldausritte gut sichtbar am Zaumzeug zu befestigen.

Die Reiterlaubnismarke gilt ein Jahr (jeweils von April bis März) und kostet 100,00 Euro.

Bei Verlust einer Reiterlaubnismarke ist ein Ersatz nur durch den Erwerb einer neuen in Höhe des normalen Entgeltes möglich. Reiten ohne Reiterlaubnismarke oder abseits der Reitwege ist eine Ordnungswidrigkeit (vgl. § 23 (2) Landeswaldgesetz Berlin).