Coronavirus

Aufgrund der coronabedingten Infektionsschutzmaßnahmen ist der Betrieb und vor allem der Publikumsverkehr bei den Berliner Forsten bis auf weiteres eingeschränkt. Erkundigen Sie sich bitte telefonisch nach den Regelungen in den Berliner Forstämtern und Revierförstereien.

Inhaltsspalte

Rucksack-Waldschule Eichhörnchen

Eichhörnchen
Bild: Berliner Forsten

Betreiber: INU gGmbH | seit März 2014

Bildvergrößerung: Anpirschen
Anpirschen
Bild: Berliner Forsten

Wie die Eichhörnchen verbringen wir unsere Waldtage inmitten von haushohen Bäumen, krautigen Pflanzen und unzähligen Waldbewohnern. Hierfür treffen wir uns in einem ausgewählten Waldgebiet der Berliner Forsten in Pankow oder Köpenick. Gemeinsam tauchen wir ein in die Waldnatur mit ihren vielfältigen Lebensräumen und begegnen “hautnah” ihren Bewohnern.

Unsere Waldtage finden zu jeder Jahreszeit ausschließlich im Freien statt.

Der direkte und unmittelbare Kontakt zur Natur aktiviert alle Sinne und stellt uns vor Herausforderungen. Neue Erfahrungswelten öffnen sich und neugierige Fragen entstehen. Für uns ist das die Grundlage, damit sich Interesse, Empathie und Respekt für und Verbindung zur Natur bei Menschen jeden Alters entwickeln können.

Mit waldpädagogischen Materialien aus dem Rucksack geben wir Impulse, das “Iiih” vor dem Unbekannten in ein “Aaah” oder “Oooh” der echten Neugier und Bewunderung zu verwandeln. Denn der Wald hält unendlich viele, einzigartige und wertvolle Schätze für uns bereit.

Wir freuen uns auf Sie!

Mit dem Aufruf des Inhaltes erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre Daten an Stiftung Naturschutz Berlin übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Lageplan

Bildvergrößerung: Lageplan
Lageplan
Bild: Berliner Forsten

Im Lageplan sind die Gebiete eingezeichnet, die die Rucksack-Waldschulen abdecken (mit Klick vergrößerbar).