• Informationen für Geflüchtete aus der Ukraine und ehrenamtlich Helfende / Інформація для біженців з України і для волонтерів: berlin.de/ukraine.

Regeln für Reiter

Der Hobrechtswald besitzt ein weites Reitwegenetz.

Damit ein harmonisches Miteinander von Spaziergängern, Radfahrern, Reitern und anderen funktioniert, ist das Reiten nur auf den gekennzeichneten Reitwegen gestattet (vgl. § 16 Landeswaldgesetz Berlin). Diese Wege verlaufen in der Regel deutlich getrennt von sonstigen Waldwegen und -straßen.

Bitte beachten Sie beim Reiten im Wald:

  • Niemals abseits der markierten Reitwege reiten.
  • Wald ist Naturlandschaft und birgt eigene Gefahren und Risiken (Unebenheiten, Wurzeln, Äste usw.).
  • Das Tempo muss stets dem Gelände angepasst sein.
  • Wegekreuzungen und andere Waldbesucher bitte immer im Schritt passieren.
  • Rücksichtnahme gegenüber anderen Waldnutzern ist unverzichtbar.
  • Deren Interessen sind nach dem Gesetz übrigens übergeordnet.
  • Hinweise auf besondere Gefahren oder Hindernisse, aber auch andere Anregungen nehmen die Berliner Forstämter gerne entgegen.

So steht entspannten und erlebnisreichen Ausritten in den Berliner Wäldern nichts mehr im Weg.