Forstämter und Reviere

Waldzustandsbericht 2017
Bild: Berliner Forsten

Die vielfältigen Aufgabenbereiche der Berliner Forsten werden im Landesforstamt in Berlin Friedrichshagen und in den Forstämtern Pankow, Grunewald, Tegel und Köpenick gesteuert. Für die Erhaltung des Berliner Waldes sind 28 Revierförstereien verantwortlich. Auf einer Gesamtfläche von ca. 29.000 Hektar bewirtschaften und pflegen unsere Forstangestellten den Berliner Wald.

Das Forstamt Grunewald – der grüne Südwesten Berlins

Link zu: Das Forstamt Grunewald – der grüne Südwesten Berlins
Bild: Berliner Forsten

Das Forstamt Grunewald umfasst alle Wälder von der Heerstraße bis zur südlichen Stadtgrenze und verläuft darüber hinaus von der Parforceheide bis Siethen (Ludwigsfelde) im Bundesland Brandenburg. Weitere Informationen

Das Forstamt Köpenick

Link zu: Das Forstamt Köpenick
Bild: Berliner Forsten

Das Forstamt Köpenick betreut die Waldgebiete in den Berliner Bezirken Treptow-Köpenick, Lichtenberg, Marzahn-Hellersdorf und Tempelhof-Schöneberg. Dem Forstamtsbereich Köpenick sind insgesamt neun Revierförstereien und das Lehrkabinett Teufelssee sowie die Waldschule Plänterwald zugeordnet. Weitere Informationen

Das Forstamt Pankow – das Tor zum Barnim

Link zu: Das Forstamt Pankow – das Tor zum Barnim
Bild: Berliner Forsten

Das Forstamt Pankow verwaltet mit sieben Revierförstereien ca. 8.500 Hektar Waldfläche. Dem Forstamtsbereich Pankow sind ferner zwei Waldschulen zugeordnet. Das Gebiet erstreckt sich vom Norden Berlins (Pankow) bis nach Wandlitz im Bundesland Brandenburg. Weitere Informationen

Das Forstamt Tegel

Link zu: Das Forstamt Tegel
Bild: Berliner Forsten

Das Forstamt Tegel bewirtschaftet mit sechs Revierförstereien insgesamt ca. 6.000 Hektar Waldfläche. Es betreut die Waldgebiete in den Berliner Bezirken Reinickendorf und Spandau. Überdies gehören Waldgebiete in Stolpe (Hohen Neuendorf) und Schönwalde-Glien, Ortsteil Wansdorf, zum Forstamtsbereich. Weitere Informationen