Jugendverkehrschulen

Sicher Radfahren
Bild: Trueffelpix / Fotolia.com

SchülerInnen der 4.Klasse der Grundschulen des Bezirkes können in der Jugend-verkehrsschule die Radfahrausbildung absolvieren.
Die praktischen Übungen mit dem Fahrrad werden im Verkehrsgarten unter Begleitung durch die Fachlehrer in Zusammenarbeit mit den Verkehrssicherheitsberatern der Polizei durchgeführt. Die theoretische Ausbildung erfolgt zuvor im Sachkundeunterricht. Die Radfahrausbildung schließt mit der Radfahrprüfung ab.

Die beiden Standorte der Jugendverkehrsschule Mitte stehen den Schulen zur Radfahrausbildung im Rahmen des Sachkundeunterrichts in den Monaten April bis Ende Oktober von Montag bis Freitag in der Zeit von 8:00 Uhr bis 13:00 Uhr zur Verfügung.
Darüber hinaus ist außerschulischer Betrieb in Abstimmung und Begleitung durch die Verkehrssicherheitsberater der Polizei in der Zeit von 13:00 Uhr bis 16:00 Uhr möglich.

Zusätzlicher Hinweis:

  • Alle Fahrzeuge dürfen in der JVS nur mit Fahrradhelmen genutzt werden.
  • Bitte achten Sie auf angepasste Bekleidung, die möglichst sportlich und wetterfest sein sollte.