Beistandschaften - Beratung und Unterstützung

  • Beistandschaften für die Vaterschaftsfeststellung und/ oder Geltendmachung des Unterhalts für minderjährige Kinder. Antragsberechtigt sind Elternteile, die allein sorgeberechtigt sind. Bei gemeinsamer elterlicher Sorge ist der Elternteil antragsberechtigt, in dessen Obhut sich das Kind befindet.
  • Beratung und Unterstützung bei der Geltendmachung von Betreuungsunterhalt.
  • Beratung und Unterstützung für junge Volljährige bis zum 21. Lebensjahr bei der Geltendmachung von Unterhaltsansprüchen.

Informationsflyer Vaterschaft - Sorge - Unterhalt

PDF-Dokument (80.6 kB) - Stand: März 2016

  • Der Antrag wird beim Jugendamt am Wohnsitz des Kindes gestellt.

  • Maßgeblich für die Zuständigkeit ist der Familienname des Kindes.

Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner

  • Buchstabe

    Telefon

  • A, Kaa – Kan, Wes – Wim

    • (030) 9018 23246
  • Baa – Bak, R

    • (030) 9018 23495
  • Bal – Bz

    • (030) 9018 23252
  • C, F, Kua – Kue, Wa – Wea, Woo – Wz

    • (030) 9018 23362
  • D, Q, Saa – Sah, Se, Z

    • (030) 9018 23098
  • E, Kunze – Kus

    • (030) 9018 23202
  • G, Kuf – Kunzd, U, Win – Won

    • (030) 9018 23539
  • H, O, Sai – San, Sf – Sn

    • (030) 9018 23096
  • I, Sq – Sz, V, X, Y

    • (030) 9018 23589
  • J, Sch, Sp, Web – Wer

    • (030) 9018 23134
  • Kao – Kt

    • (030) 9018 23253
  • Kut – Kz, N, P

    • (030) 9018 23267
  • L, T

    • (030) 9018 23093
  • M, Sao – Sd (ohne Sch), So

    • (030) 9018 23088

Hinweise für die unverheiratete Mutter

PDF-Dokument (24.1 kB)

Hinweise zur Beistandschaft

PDF-Dokument (25.1 kB)

Hinweise zur Sorgeerklärung

PDF-Dokument (24.3 kB)

Hinweise für junge Volljährige

PDF-Dokument (27.7 kB)